Einfach sipgate – Professionelle Telefonie für alle  

Johanna
20.09.2021 47 3:29 min

In knapp 20 Jahren haben wir uns vom bundesweit ersten Internettelefonieanbieter zu einem der größten deutschen Provider im Cloud-Telefoniemarkt entwickelt. Mehrere hunderttausend Kund:innen und Unternehmen vertrauen täglich unseren Dienstleistungen im eigenen Fest- und Mobilfunknetz. Wer professionelle Telefonie für sein Unternehmen sucht, wird bei sipgate team fündig, einen leistungsstarken Festnetzanschluss bietet sipgate basic und simquadrat lässt die Herzen von Mobilfunk-Enthusiast:innen höher schlagen. Für diese Aufteilung gab es gute Gründe. Aber jetzt ist die Zeit gekommen, zusammenzuführen, was gefühlt schon immer zusammengehört hat. Es ist Zeit für… sipgate.

Profi-Telefonie schon ab einer Person

Wer heute sipgate.de besucht, bekommt einen ersten Eindruck vom Anfang einer neuen Ära. Die Änderungen liegen dabei vor allem im Detail: Wir bündeln die gesamten Entwicklungen der vergangenen 20 Jahre auf einer Plattform. Flexibel können neue Nutzer:innen aus aktuell vier Tarifen den für sie passenden wählen: free, business S, business L und business XL. Und das Beste: Alle Tarife sind bereits ab einer Person buchbar.

Festnetz und Mobilfunk bereits im kostenlosen free Tarif

Unser kleinster und zudem kostenloser Tarif ist ein echtes Powerpaket – und so nirgends auf dem deutschen Markt zu finden. Kund:innen, die mit dem free Tarif einsteigen, erhalten sowohl einen Festnetz- als auch einen Mobilfunkanschluss inklusive Festnetz- und Mobilrufnummer. Beide Nummern können somit parallel auf dem Handy und einem Tischtelefon oder Softphone zum Telefonieren genutzt werden.

Vorzeitiger Umzug von bestehenden Accounts in wenigen Wochen möglich

Mittelfristig werden sich alle Kund:innen von simquadrat, sipgate basic und sipgate team automatisch auf der neuen Profi-Plattform wiederfinden. Klare Sache: Alle gesetzten Einstellungen und Funktionen bleiben selbstverständlich unberührt. Bis es so weit ist, wird allerdings noch ein bisschen Zeit vergehen. Für Kund:innen von sipgate team wird sich bis auf den Namen nach dem Umzug erst einmal nichts ändern. Kund:innen von simquadrat und sipgate basic werden im free Tarif starten. Für sie wird es die Möglichkeit geben, einen zusätzlichen Festnetz- bzw. Mobilfunkanschluss und die jeweilige Rufnummer zu buchen. Sie erhalten zudem eine Basisversion des in sipgate team bereits beliebten Visual Routings und können flexibel in größere Tarife wechseln. Aktuell befindet sich die neue Plattform für bereits bestehende Accounts in einem Beta-Stadium, weshalb der automatische Umzug noch ein wenig Zeit benötigt. Nichtsdestotrotz ist uns natürlich bewusst, dass viele von euch liebend gerne jetzt schon ihren Account in die Beta-Version umziehen möchten. Wer sich angesprochen fühlt, kann sich auf unserer Warteliste eintragen. Wir werden schon in wenigen Wochen damit starten können, Bestandsaccounts mit allen gesetzten Einstellungen, Funktionen und Rufnummern manuell in das neue sipgate zu migrieren.

Alle werden von den Neuerungen profitieren

Die meisten unserer Kund:innen haben anscheinend schon lange vor uns gewusst, wohin die Reise gehen wird. Ich bin bei sipgate, heißt es meistens auf die Frage nach dem Produkt. team, basic und oft sogar simquadrat – irgendwie egal. Viele Jahre haben unsere Teams exklusiv an jeweils sipgate team, sipgate basic oder simquadrat gearbeitet, sie weiterentwickelt und ihr Profil geschärft. Tatsächlich arbeiten wir jetzt aber schon seit einiger Zeit daran, die Plattformen aneinander anzupassen. Das, was jetzt passiert, ist also ganz und gar keine Blitzidee, sondern schon ziemlich lange in Arbeit. Eine Arbeit, von der wirklich alle profitieren werden. Jeder Entwicklungsschritt wird in Zukunft umgehend für alle Nutzer:innen von sipgate zugänglich sein – der Fokus unserer Teams nicht mehr einzelnen Produkten, sondern der gesamten Plattform zugutekommen. Professionelle Telefonie, die keine Grenzen kennt und sich noch flexibler an individuelle Bedürfnisse anpassen wird. Wir freuen uns riesig auf das, was kommt. Und umso mehr, dass ihr uns dabei begleitet.

Feedback, Hinweise, Lob und Kritik wie immer gerne in den Kommentaren.

Weitere interessante Beiträge

47 Kommentare


Werner:

Hallo Johanna,
Danke für den tollen Artikel und die Info.
Die dahinter stehende Idee Simquadrat Sipgate Basic und Sipgate Teams zu einem Produkt für alle, als für Firmen, Selbstständige, Freelancer, Arbeitnehmer, Rentner, Studenten, Privatpersonen zu machen eine sehr gute Idee. Sipgate zu Wissen reicht und nicht die einzelnen Produktgruppen, sehr gute Idee.
Ausgenommen selbstverständlich die Sipgate Satellite App.

Eins Cent für Telefonie ins Festnetz besser geht es nicht, das finde ich Topp. 7 Cent für SMS sind ebenfalls Top.
Zu hoch finde ich 12.90 Cent je Minute in Mobilfunk Netze. Mir ist bekannt, dass dies bei Sipgate Basic so ist, aber deshalb muss es nicht weiter so hoch bleiben. Hier sollten 9 Cent berechnet werden je Monat in Mobilfunk Netze. Das wäre eine Innovation. 7 Cent SMS und 1 Cent in die Festnetze, dazu 9 Cent weiter in Mobile Netze.
9.95 Euro Deutschland Telefonie Flat ist zu teuer, 4.95 Euro wie bei Simquadrat das wäre o.k. 9.95 Euro sind auch bei Sipgate Basic zu teuer.

Ich hoffe, dass diese Preise für VOIP Telefonie und für die Telefonie mit E Sim und SIM Karte gelten. Bitte keine getrennten Preise mehr zwischen VOIP Telefonie und Mobilfunk Telefonie.
Wenn ihr die Produkte zusammen führt, dann bitte einheitliche Preise für VOIP und Mobilfunk e Sim Sim Karte dafür berechnen. Sollte es unterschiedliche Preise für VOIP Telefonie und für Mobilfunk Telefonie geben, blickt ausser uns interessierten, keiner mehr durch. Ich hoffe, dass es einheitliche Preise für Mobilfunk und VOIP Telefonie geben wird. Außerdem würde nicht nur ich es begrüßen, wenn die Deutschland Telefonie Flat 4.95 Euro wie bei Simquadrat je Monat betragen würde. Sowie der Preis für Telefonie in Deutsche Mobil Funk Netze 9 Cent je Minute betragen würde. SMS 7 Cent Topp, Telefonie in Deutsche Festnetz Netze 1 Cent besser geht es nicht, beides beibehalten. Würde mich über Rückmeldung freuen.

antworten

    Werner:

    Ergänzung dazu von mir 1 Cent je Minute gilt nur für Festnetz zu Festnetz Telefonie, alles andere teure 12,90 Cent je Minute.

    Im Sipgate Free werden Fasanschluss und Faxversand nicht mehr angeboten, eine Verschlechterung, kann ich als Sipgate Basic Altkunde, den Faxversand beibehalten? ich hoffe es jedenfalls. Wäre schön, wenn diese und andere Fragen von Sipgate beantwortet Werden, danke im Voraus.

    antworten

      Johanna:

      Hallo Werner, vielen Dank für deinen Kommentar. Und keine Sorge: Wie es ja auch im Blogpost steht, werden all deine gebuchten Funktionen zu den bekannten Konditionen mit umgezogen, auch Fax. Liebend gerne würden wir einheitliche Preise für Gespräche aus dem sipgate Fest- und Mobilfunknetz anbieten. Solange das allerdings zu einer Preiserhöhung von Gesprächen aus dem Festnetz führen müsste, werden für über SIM-Karten oder eSIM geführte Gespräche weiterhin die Mobilfunkkonditionen gelten.

      antworten

        Werner:

        Die Telefonie Flats von Sipgate Free gelten aber für VOIP Gespräche und Gespräche per E Sim SIM-Karte oder habe ich da was falsch verstanden?

        VOIP Festnetz 1 Cent zu Festnetz ist günstiger dass kann bei Mobilfunk E Sim und SIM Karte nicht so günstig funktionieren, das ist mir klar. Mit 12,90 Cent seit ihr damit aber ganz klar zu teuer. 9 Cent Minuten Preis wäre hier o.k. ich hoffe ihr ändert da noch was. 9,95 Euro Deutschland Telefonie Flat ist ebenfalls m E. zz teuer, 4,95 Euro wären dafür m. E. in Ordnung.

        Johanna:

        Guten Morgen, Werner. Aus den oben genannten Gründen gibt es wie bisher (in sipgate team) unterschiedliche Sprach-Flats für Telefonate aus die aus dem sipgate Festnetz und Telefonate aus dem sipgate Mobilfunknetz.

Christian:

Dabei wird es für simquadrat Nutzer aber teurer. Sowohl die Kosten in andere deutsche Handynetze wird teurer (12,9 statt 9 ct/min) wie auch die Allnet Flat, die nun 9,95 statt 4,95 kostet. Dass simquadrat schon immer eoinen Premium-Preis hat (25 Euro für 10 GB, 5 Euro für 1 GB) ist ja schon lange bekannt. Diese Preiserhöhung bringt es aber auf die Spitze.

antworten

    Werner:

    Dem ist nichts hinzuzufügen, sehe ich genauso so. Lediglich das festgestellt wurde, dass 1 Cent je Minute nur für Telefonie von Festnetz zu Festnetz gelten. Wollte es hier nur ergänzen.

    antworten

      Johanna:

      Hallo Christian, hallo Werner, für simquadrat und basic Kund:innen ändert sich durch den Umzug nichts an den bestehenden Konditionen. Die Minutenpreise bleiben dieselben. Für alle Verträge (z. B. Flats), die nach dem Wechsel gebucht werden, gelten dann natürlich die neuen Konditionen. Ich werde das im Blogpost auch noch mal deutlicher machen. Danke für euren Hinweis.

      antworten

        Werner:

        Johanna bleiben damit für Simquadrat Nutzer 9 Cent? 1 Cent für Telefonie von Festnetz Nummer zu Festnetz Nummer wird es dann wahrscheinlich nicht geben. Kannst du das noch genauer erläutern Johanna, leben Dank im Voraus dafür.

        Johanna:

        Ganz genau. Es werden die gesamten bestehenden Konditionen übernommen.

Nutzer Kundennummer:

Habe heute Nachmittag unter meiner unten angegebenen E-Mail-Adresse https://www.sipgate.de/formular-migration bedient.

Mit Folgendem bin ich nicht ganz einverstanden/zufrieden:

#1 Es kommt eine Bestätigung, sinngemäß, dass ASAP (so bald wie möglich) umgestellt werde. Dabei wäre ich im BETA-Test auch mit evtl. Funktionseinschränkungen einverstanden. Stattdessen erfolgt die Umstellung aber eben nicht ASAP.

#2 Die Preise (für „business S“, „business L“ und „business XL“) sind, per oben befindlichem Schieberegler voreingestellt, Nettopreise. Ich bin aber kein Kaufmann, sondern handle (wie AFAIK eine Firma auch) auf eigene Rechnung und muss somit den (teureren) Bruttopreis berappen.

#3 Am Telefon wurde meine Frage, ob in den „business_“-Tarifstufen eine Weiterleitung in Fremdnetze Festnetz nun wie bisher im BASIC kostet, nicht beantwortet. Der versprochene Rückruf blieb aus, es hätte dabei ja auch eine E-Mail-Bestätigung kommen müssen, da der agent das Kontaktformular abfragte. Na ja, ich habe dafür volles Verständnis, ich bin ja nur Privatkunde und brauche für mein 0,00€-Prepaidprodukt (erstmal) keine aufwändig zu bearbeitenden Extrawünsche äußern. Mich hätte aber das commitment der Sipgate zum Privatkundensegment (eben in den höheren Tarifstufen) interessiert. Ich BLOG’e hobbymäßig im Internet auf zwei Web-Präsenzen zu ITK-Themen, speziell mobiles Internet und Telefonie, und wäre dabei auch gerne bereit, positive Auskünfte bezüglich oben erwähnter Punkte weiter zu teilen.

Viele Grüße

antworten

    Johanna:

    Guten Morgen und vielen Dank für deinen Hinweis. Wir haben das Formular direkt angepasst.

    Zu 2: Der Schieberegler ist genau dafür da, den Preis so anzuzeigen, wie er benötigt wird. Einmal inklusive Mehrwertsteuer, also für Kund:innen, die sipgate privat nutzen, und einmal exklusive Mehrwertsteuer, also für Unternehmen und alle Personen, bei denen die Mehrwertsteuer ein durchlaufender Posten ist.

    Zu 3: Dass ein versprochener Rückruf ausgeblieben ist, tut mir leid. Ich hoffe, er ist mittlerweile erfolgt. Zur Sicherheit aber auch noch hier: Auch in den business Tarifen werden Weiterleitungen in Fremdnetze entsprechend der geltenden Minutenpreise berechnet.

    antworten

Jonas Fitz:

Bitte unbedingt eine 2-Faktor-Authentifizierung für den Kundenbereich implementieren!

Schließlich sind dort sensible Daten wie etwa SMS-TAN von Banken einsehbar und ohne 2-FA besteht ein gewisses Risiko, wenn man seine sipgate-Nummer für smsTAN nutzt.

Schön wäre es, wenn neben (t)OTP auch webauthn/FIDO2 als zweiter Faktor möglich wäre.

antworten

reney:

Wird Sipgate Satellite auch von dieser Zusammelegung betroffen sein?

antworten

    Werner:

    Die Antwort von Kevin von Satellite in der Satelite Dach Gruppe von Telegram, lautete Satellite wird davon nicht betroffen sein.
    Johanna oder jemand anders von Sipgate kann sich ja dazu ebenfalls äußern.

    antworten

      Johanna:

      Hallo zusammen, ganz genau: satellite bleibt ein eigenständiger Service.

      antworten

Andreas Schwartmann:

Ich habe einen Simquadrat-Account und einen Sipgate Basic Account – das sind zwei unterschiedliche Konten mit eigenständigen Kundennummern. Kann ich die auch zusammenlegen lassen?

antworten

    Werner:

    Da habe ich noch gar nicht daran gedacht, das würde mich auch interessieren. Ich habe ebenfalls einen Simquadrat und einen Sipgate Basic Account. Ich vermute dass die beiden zusammen gelegt werden, aber ich weiß es nicht. Sipgate kann sich ja dazu interessieren, würde mich auch interessieren.

    antworten

      Johanna:

      Hallo Andres, hallo Werner, ja, es wird möglich sein, die Rufnummer(n) des ehemaligen basic Accounts in den ehemaligen simquadrat Account zu legen.

      antworten

        Werner:

        Danke für die Info, Johanna bleibt dann aber die gebuchte Faxversand Funktion erhalten? Danke für Rückmeldung im Voraus.

        Johanna:

        Immer gerne :) Und ja, die Fax-Funktion behältst du auch beim Zusammenlegen der Accounts.

        Werner:

        Johanna bleibt in dem Fall der bei Sipgate Basic gebuchte Faxversand erhalten, wenn man Simquadrat und Sipgate Basic zu einem zusammen legen lässt, oder verliert man das Feature Faxversand oder Faxanschluss durch die Zusammlegeung von Simquadrat und Sipgate Basic? Danke für Rückmeldung in Voraus Johanna

        Johanna:

        Wenn du deinen ehemaligen basic Account und deinen ehemaligen simquadrat Account zusammenlegst, behältst du die Fax-Funktion. Sozusagen das Beste aus beiden Welten. :)

Heinz Rottländer:

Das mag ja recht interessant sein, was Sie da alles ändern. Aber ich komme mit dem von mir im Internet auf meines Website gelobten simquadrat nicht mehr zu dem bezahlten Datenvolumen. Da sollte der Übergang besser dokumentiert werden!

antworten

    Werner:

    Ich nutze diese Monat auch Simquadrat Daten und Simquadrat Deutschland Telefonie Flat. Unter:
    https://www.simquadrat.de/
    Kann ich mich bei Simquadrat anmelden und meinen Datenverbrauch einsehen. Ich kann auch meine Simquadrat Daten nutzen.
    Ich weiß jetzt nicht was du meinst Heinz.

    antworten

    Johanna:

    Hallo Heinz, ich verstehe leider auch nicht ganz, was gemeint ist. Schreib uns gerne eine Mail mit Angabe deiner Kundennummer an team@sipgate.de, damit wir dir schnell weiterhelfen können.

    antworten

Werner:

Ich gehe davon aus dass bisher zu Sipgate portierte Ortsrufnummen in Mobilfunk Rufnummern erhalten bleiben. Sollte dies nicht so sein, bitte ich Sipgate darum dies klar nach aussen zu kommunizieren. Damit die Rufnummern woanders hin portiert werden können.

Können zukünftig weitere Ortsrufnummen und weitere Mobilfunk Rufnummern zu Sipgate Free als Simquadrat Ersatz Portiert werden.

Danke im Voraus für Rückmeldung und Erläuterungen, Erklärungen dazu, Danke.

antworten

    Johanna:

    Hallo Werner, ja klar, steht auch so im Blogpost. Alle Rufnummern werden selbstverständlich mit umgezogen. Und auch in free können jederzeit weitere Rufnummern portiert werden.

    antworten

Andrew Hilkowitz:

Zur Überschrift „Alle werden von den Neuerungen profitieren“ im Artikel von Johanna: Ich habe simquadrat mit altem, also kostenlosen Vertrag. Ab November wollte ich die DE Flat für 4,95 EUR buchen. Nun sehe ich, dass der Preis sich verdoppeln wird. Ich kann nicht glauben, dass ich dies richtig verstanden habe. Außerdem wollte ich ab November einige Telefonnummern zu simquadrat portieren – das fällt ja dann wahrscheinlich auch flach, denn da soll ja dann wohl eine monatliche Gebühr für jede Nummer berechnet werden. Wie werde ich also von den Neuerungen profitieren? Doch wohl nicht durch einen leeren, also nicht so schweren Geldbeutel?

antworten

    Johanna:

    Hallo Andrew, sobald du im free Tarif bist und einen neuen Vertrag (wie eine Flat o.Ä. buchst) gelten die dort angegeben Preise. Wenn du vor dem Umzug bereits eine Flat in simquadrat gebucht hast, bleibt der Preis auch nach dem Umzug bestehen. Portierte Rufnummern bleiben natürlich auch in free kostenfrei und auch weitere Portierungen sind jederzeit möglich. Wir werden das in der Tabelle noch mal deutlicher machen. Danke für deinen Hinweis!

    antworten

      Andrew Hilkowitz:

      Hallo Johanna, danke für die schnelle Rückmeldung und noch einen angenehmen Tag, Andrew

      antworten

        Johanna:

        Sehr gerne, Andrew. Hab ein schönes Wochenende!

      Jonas Fitz:

      Hallo!

      Es wäre schön, wenn Bestandskunden eine schriftliche/vertraglich bindende Zusage, dass bestehende Tarife/Flats für sie auch nach der Migration weiter Gültigkeit haben, erhalten würden.

      Habe z.B. die EU-Flat für 9,95 Euro gebucht. Wenn ich diese Flat nach der Migration zwischenzeitlich kübdigen und dann wieder aktivieren möchte: gelten dann immer noch die alten simquadrat-Preise?

      antworten

        Werner:

        Hallo,
        Johannes Fitz soweit ich hier von Johanna gelesen und in Erinnerung habe, behältst du die vor der Umstellung auf Sipgate Free gebuchten Flats, also auch die EU Flat zu dem Preis bei Simquadrat, solange du die Flat nicht kündigst. Wenn du allerdings die Flat nach dem Umzug auf Sipgate Free kündigst und dann wieder später neu buchst, dann zahlst du den Preis der bei Sipgate Free für diese Flat fällig wird. Du behältst die bisherigen Simquadrat Tarife so lange zu den Simquadrat Preisen, auch bei Sipgate Free, solange du den jeweilige Simquadrat Tarif Option nicht kündigst. Wenn du umgestellt auf Sipgate Free bist und du die unter Simquadrat noch gebuchten Tarife Option kündigst und dann wieder neu buchst zahlst du den neuen bei Sipgate Free fälligen Preis. Wenn ich meine Deutschland Telefonie Flat für 4.95 Euro im Monat kündige, dann in den Sipgate Free wechsle und danach neu die Deutschland Telefonie Flat bei Sipgate Free buche zahle ich dafür den Sipgate Free Preis in Höhe von 9,95 Euro im Monat dafür. So auch bei der Europa Telefonie Flat.

Frank Marcus Schneider:

Hallo. Was passiert mit den Nummern bei simquatrat? Bleiben alle erhalten

antworten

    Johanna:

    Hallo Frank, natürlich. Rufnummern, Funktionen – alles bleibt.

    antworten

Nikolaus:

Verstehe ich es richtig, dass ich dann einstellen kann, ob meine Mobilfunknummer nun auf auf Simquadrat oder einem Softphone klingelt? Für Auslandreisen (bei mir aus familiären Gründen regelmäßig außerhalb der EU) wäre das ja sehr praktisch. SMS kommen auf die eSIM, Anrufe auf das Softphone, eine lokale SIM kümmert sich um die Daten.

antworten

    Johanna:

    Hallo Nikolaus, du kannst nicht einstellen, dass nur SMS, aber keine Anrufe ankommen, das heißt: deine Mobilrufnummer würde parallel auf dem Handy und auf dem Softphone klingeln. Aber ja, im Grunde ist es so wie du schreibst. Und du bekommst noch eine kostenlose Ortsrufnummer dazu, wenn du magst. Außerdem kannst du aus deinem Free-Account direkt über unser Webphone telefonieren und unser Softphone als Desktop-App herunterladen.

    antworten

Noname:

Hallo,
Kann man dann SRTP Verschlüsselung nutzen? Bisher kann man das bei sipgate basic leider nicht nutzen.

antworten

Alter Kunde:

Liebe Sipate, ich bin seit Jahrzehnten Kunde bei Euch. Die Zusammenlegung finde ich gut. Ich habe nie verstanden, warum es verschiedene Plattformen gibt und ich manche Funktionen nicht buchen bzw. nutzen durfte.

Ich bin noch von sipgate plus, und schätze sehr, dass ihr die alten Konditionen für Fax und 3 Leitungen bis heute erhalten habt. Ihr ward treu, also bin ich es ich es auch und zahle bis heute freudig den kleinen Obulus. Die EU-Flat habe ich dazu gebucht und finde ich auch toll. Ich lese hier, dass ihr die alten Konditionen weiter übernehmen möchtet. Darüber freue ich mich sehr. Ich hoffe, ihr haltet auch in der Zukunft diese Konditionen. Andere Anbieter verwuchen mit Einschränkungen und Tricks, Kunden auf neue Tarife zu hieven. Ich hoffe, davon nehmt ihr auch Abstand. Danke dafür.

Ich nehme an, dass ich durch die neue Plattform endlich in den „Genuss“ von Verschlüsselung von SIP komme. Aktuell läuft alles komplett unverschlüsselt durch das Internet. :-( Ich freue mich auf die Abhilfe durch die neue Plattform.

Ich finde es sehr gut und fair, was ihr hier macht, und deshalb bin ich gerne Euer Kunde.

Macht weiter so. Danke!

antworten

    Werner:

    Johanna kannst Du zur Sprachverschlüsselung von dem neuen Sipgate Produkt etwas sagen? Ob und wenn ja wie die Telefonie dabei verschlüsselt wird?

    Ich bin Simquadrat Altkunde mit kostenloser Festnetz Nummer, bin schon lange Sipgate Basic Kunde und nutze aktiv auf unseren drei Android Smartphones die Sipgate Satellite App Plus Version.

    Danke für Erläuterungen dazu im Voraus und liebe Grüße Werner

    antworten

K2S:

Oha! Man könnte meinen, ihr habt meine Gedanken gelesen! Ich bin seit Jahren Kunde von simquadrat, dann kam satellite hinzu und sipgate basic hab ich auch probiert. Nur: irgendwas von dem, was der eine konnte und was super war gabs beim anderen nicht. Wäre toll, wenn ihr jetzt die Superkräfte der Pakete bündelt :-)
Hier meine Wunschvorstllung: Mobil- und Festnetznummer, die rein virtuell ohne SIM-Karte per App sind. Tolle Features aus dem Feature-Store zum optionalen Zu- und Abwählen. Dazu Pakete aus Minuten und Daten zum wettbewerbsfähigen Preis. Ich bin Grenzgänger D/CH und darauf angewiesen, dass beide Länder bezahlbar sind. Und wenn dann noch der Kundenkontakt so super freundlich bleibt dann geht mein Wunsch in Erfüllung, den ich seit Kauf von simquadrat habe: nur noch einen Anbieter!
Ich freu mich jetzt schon drauf, die neuen gebündelten Funktionen zu erleben!!!

antworten

Werner:

K2S:
Mobil- und Festnetznummer, die rein virtuell ohne SIM-Karte per App sind. Tolle Features aus dem Feature-Store zum optionalen Zu- und Abwählen. Dazu Pakete aus Minuten und Daten zum wettbewerbsfähigen Preis. Das alles auf einer App ohne Sim Karte, das wäre toll. Aber auch mit Datenpaketen. Features von Simquadrat bei Sipgate Satellite, ja da hast du Recht, dazu wie bei Simquadrat dazu portierbare Rufnummern Festnetz Nummer ist nicht zwingend erforderlich, brauche ich nicht unbedingt, in über 10 Jahren hat nur eine Person einmal darauf angerufen. Alle rufen zu Hause auf der Festnetz Nummer an.
Ich nutze Sipgate Satellite App auf drei Android Smartphones plus Version 4,99 im Monat und bin damit sehr zufrieden.

antworten

Ralf:

Guten Tag Johanna,
danke für Deine Antworten. Ich habe auch noch ein paar Fragen:
– Bei „free“ steht „1 Standort“. Kann man da nicht mehr z.B. im Büro und zu Hause den Anschluss nutzen? Wäre ja dann eigentlich eine Verschlechterung…
– Sind im „free“ Rufumleitungen möglich und auch kostenlos von sipgate zu sipgate?
– Was bedeutet „können flexibel in größere Tarife wechseln“ genau?
– Die Mobilfunknummer kann dann auch über die Fritzbox (also Voip) erreicht werden (was ja bei Simqaudrat nicht ging)?
– Es ist zu dem Anschluss eine normale Sim-Karte erhältlich und nicht nur eSim?
Viele Grüße
Ralf
– Wie fünktioniert die Basisversion des Visual Routings?

antworten

Ralf:

Ich habe noch einen NAchtrag zu meinen vorherigen Fragen:
– Wird Parallelruf möglich sein? Welche Kosten wenn man den zu einem anderen Sipgate Anschluss leitet?
Danke

antworten

    Werner:

    Johanna in der Simquadrat Dach Gruppe von Telegram stellt sich uns, auch mir, die Frage ob für migrierte Simquadrat Sim Karten Kunden zu Sipgate Free 9 Cent je Minute erhalten bleiben, oder ob es zu 12.90 Cent je Minute kommen wird, Festnetz Nummer zu Festnetz Nummer dafür für 1 Cent die Minute. Es wäre schön, wenn das erklären könntest, ich habe es nicht verstanden, wie viele andere auch. Ich würde, wenn Du nichts dagegen hast, deine Antwort gerne in der Simquadrat Dach Gruppe von Telegram veröffentlichen.
    Auch in der Sipgate Satellite App Dach Gruppe von Telegram wird zum Teil auch über Sipgate Free geschrieben. Danke für deine Bemühungen im Voraus. Liebe Grüße Werner

    antworten

simquadratkunde:

Wird mit der zusammenlegung endlich VoLTE eingeführt?

antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.