Hacking HR Barcamp

Carina
15.11.2016 2 3:16 min

Lean und agil – das geht auch in der Personalarbeit

Bei der letzten Lean DUS mit Riina Hellström drehte sich alles um die Herausforderungen an Personalarbeit in modernen Unternehmen. Viele der angesprochenen Themen sind nach wie vor oftmals Tabu-Themen und eine offene Kommunikation endet spätestens an der Unternehmensgrenze. Deshalb kam uns die Idee, ein Barcamp zu veranstalten, um einen Raum für offenen Austausch zu schaffen. Eingeladen haben wir gezielt Kollegen aus Unternehmen, die bereits lean und agil arbeiten und dies auch im Personalbereich umsetzen wollen. Insgesamt durften wir 20 Gäste aus unterschiedlichen Unternehmen und Branchen begrüßen.

Karriere, Gehalt, Verabschiedungskultur – viele spannende Themen

Nach dem Frühstück und der Vorstellungsrunde mit „Wahrheit oder Lüge“-Spiel (hat Beyoncé wirklich einem der Teilnehmer Oreos mitgebracht?) haben wir am Session-Board Themen für den Tag gesammelt. Unterstützt hat uns dabei Stefan, der hier bei uns den Open Friday ins Leben gerufen hat. Es kamen so viele Themen zusammen, dass wir per „Dot Voting“ (jeder klebt 3 Punkte auf die Themen seiner Wahl) die beliebtesten Themen rausgepickt haben. Schwerpunkte waren dabei Fragen nach Karrieremöglichkeiten in Unternehmen mit flachen Hierarchien, aber auch besonders schwierige Themen wie die Verabschiedungskultur, oder sinnvolles Feedback für Mitarbeiter und viele weitere Themen.

Riina Hallström stellt ihr Thema vorRiina Hallström stellt ihr Thema vor

Dot Voting der Session-ThemenDot Voting der Session-Themen

In der Session mit dem Thema Verabschiedungskultur gab es unterschiedliche Praxisbeispiele, wie ein Trennungsprozess in selbstorganisierten Unternehmen funktionieren kann. Auch was hierbei schon schiefgegangen ist, wurde nicht verschwiegen. Gemein hatten alle Unternehmen in dem Gespräch, dass man Wert darauf legt, sich mit Kollegen im Guten zu trennen und Mittel wie Abmahnungen & Co. kaum genutzt werden. Heiß diskutiert wurde auch in der Session zur Karriere in flachen Hierarchien. In den meisten agilen Unternehmen gibt es nur noch wenige Hierarchiestufen, sodass ein klassischer Aufstieg durch Beförderungen nicht möglich ist. Dennoch gibt es in solchen Strukturen viele Möglichkeiten, sich auf anderen wegen weiterzuentwickeln, ob fachlich oder indem man Verantwortung im Unternehmen übernimmt. Wichtig ist hier, stets zu hinterfragen, ob es für einen selbst noch Entwicklungsmöglichkeiten im Unternehmen gibt und diese auch anzugehen, um nicht auf der Stelle zu treten. Hierbei können Personaler unterstützen und einen Rahmen schaffen.

Session

Gehaltsmodelle in agilen Arbeitskontexten

Neben den Sessions hatten wir außerdem Zeit für einen kleinen Workshop zum Thema Gehaltsmodelle. In Kleingruppen ging es z. B. um den transparenten Umgang mit Gehältern, um leistungsunabhängiges Gehalt oder auch um „Peer Salaries“, also Gehaltsentscheidungen, die ohne Vorgesetzte getroffen werden. Die einzelnen Themen konnten dabei zwar nur grob angerissen werden, aber es war ein sehr guter Start für weitere Diskussionen am Abend.

Workshop GehaltsmodelleTransparente Gehälter – Pros und Cons

Am Ende des Tages gab’s eine schöne Abschlussrunde, in der jeder aus seiner Session berichtet hat und bei Wein und Snacks noch weiter diskutiert wurde. Wir sind dabei um viele neue Eindrücken und Ideen reicher geworden und hoffen, dass sich diese bei uns, aber vielleicht auch bei den anderen Teilnehmern nachhaltig auf den Arbeitsalltag auswirken.

kick-offAbschlussrunde

Ein besonders wichtiger Aspekt der Veranstaltung war für uns, dass alle direkt aus der Praxis berichten konnten. Für uns ist es wertvoll mit anderen die tägliche Arbeit zu vergleichen, Ideen auszutauschen und von Fehlern zu berichten. Ohne Erwartungen und auf Augenhöhe miteinander zu reden, erzielt dabei unserer Meinung nach tolle Ergebnisse. Wir danken allen Teilnehmern, die das Barcamp zu so einem spannenden Tag gemacht haben und freuen uns schon auf einen weiteren Austausch mit Euch!

Weitere interessante Beiträge

2 Kommentare


Sharing ideas and finding new friends at sipgate… | The People Dude:

[…] Hacking HR Barcamp bei sipgate […]

antworten

Events: did we or will we see each other there? – The People Dude:

[…] out sipgate’s recap in their incredible […]

antworten

Schreibe einen Kommentar zu Sharing ideas and finding new friends at sipgate… | The People Dude Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.