sipgate for Outlook ist da

Daniel
20.01.2010 18 3:08 min

Ich wage kaum es hinzuschreiben, aber: Wir haben „sipgate for Outlook“ in einer ersten Version fertig. Das Plugin kann sowohl von Privatkunden als auch von Businesskunden genutzt werden und steht ab sofort zum Download bereit: sipgate for Outlook.

Das Ungewöhnliche an dieser Nachricht ist die Geschichte, die dieses Plugin hinter sich hat. Als wir vor ein paar Jahren anfingen die sipgate API zu bauen, war die erste Idee sipgate (Kontakte, Anruflisten, SMS, Faxe) in Outlook abzubilden und zu synchronisieren. Im ersten Eifer des Gefechtes war auch schnell eine Version zusammengezimmert, die meistens tat, was man wollte. Hier und da ein paar Bugs (auch richtig fiese mit Datenverlust und so), aber gut genug um es mal rumzuzeigen. So landete der Code in unserem git, um in nächster Zeit fertiggestellt und releast zu werden (vielleicht erinnert sich jemand an Antworten vom Support in der Art: ‚Ja, wir arbeiten an einer Outlookintegration. Wir wissen nicht wann es soweit ist, aber lange dauert es sicher nicht…‘ – Sorry dafür! ).

In den darauf folgenden Jahren entwickelte sich ein Zyklus folgender Art:

<Meeting>
T: Ich hab schon wieder den Stand des Outlookplugins vergessen, können wir das mal auf den Screen bekommen?
T: mmm sieht doch gut aus. Was fehlt denn noch?
D: Das muss richtig gedebugged werden, wir brauchen Grafiken und jemand muss das UI machen.
T: Ok, das sollte doch machbar sein. Wir machen jetzt noch Projekt xyz fertig und dann haben wir da Luft für.
</Meeting>

Dann, nach Beendigung von Projekt xyz dauerte es selten lange, bis zu einem Dialog a la:
H: Sach mal: Ihr habt doch gerade xyz gelauncht… uns fehlen da noch die und die Auswertungen/Statistiken/Features/Erweiterungen

T: wir brauchen jetzt erst mal (…) und machen später noch einmal ein neues Outlook Meeting…

Durchbrochen wurde das Ganze schlussendlich von unserem Support, der seit dem Release von sipgate Team mit Anfragen nach Click2Dial aus Outlook gelöchert wird. Der ganze andere Kram (SMS, Faxe, Voicemail, Anruflisten…) ist nice to have, aber gefragt ist: Click2Dial.

Lustig daran ist, dass Click2Dial tatsächlich das einzige Feature ist, das von der ersten Sekunde an vollkommen korrekt funktionierte. Alles andere hat hier und da Macken, aber Click2Dial ist so einfach zu implementieren, dass da einfach kaum Spielraum für Bugs ist.

Was haben wir also gemacht? Wir haben alles rausgeschmissen, was nicht Click2Dial heißt, und herausgekommen ist folgendes Miniplugin:

In der Menüleiste kann man die Extension auswählen, die genutzt werden soll. In das Textfeld daneben kann man eine Nummer eingeben, die nach „Enter“ angerufen wird. Ein Klick auf das sipgate Symbol meldet den Benutzer ab/an. Im Kontextmenü von Kontakten tauchen jetzt die Rufnummern auf und können direkt angerufen werden.
Ich hoffe, ein paar von euch finden das ganze nützlich und Kritik ist more than welcome…

Den Download gibt es hier: sipgate for Outlook

P.S. Das ganze heißt „sipgate for Outlook“. Das hat übrigens nur technische Gründe. Niemand hat Bock dem Apache beizubringen Umlaute in Dateinamen ordentlich zu handeln. Da unser ClickOnce Installer aber zwingend verlangt, dass das Manifest so heißt wie die Applikation (und „sipgate fuer Outlook“ doof aussieht) …

18 Kommentare


Tim:

Super, darauf habe ich lange gewartet. Aber leider muss ein wenig Kritik doch sein: Warum habt ihr keinen TAPI-Treiber gemacht? So kann man es ausschließlich für Outlook verwenden und Dinge wie die Journal-Funktion funktionieren nicht. Eine Schnittstelle TAPI sipgate-API wäre universell gewesen

antworten

Christoph:

Es gibt bereits kommerzielle TAPI-Treiber die auch mit SIP funktionieren. Bei unserer Lösung kann man z.B. die Endgeräte von Anruf zu Anruf neu auswählen. Das ginge mit einer reinen TAPI-Lösung nicht so einfach.

antworten

Martin:

Super, gut gemacht!
Folgender Bug bei mir: Das Endgerät, über das telefoniert werden soll, lässt sich nach einer Weile nicht mehr umschalten. Dropdown Menü geht, aber man kann nicht wechseln. Nach Logout+Login geht’s wieder.

Gruß
Martin

antworten

Jens:

Tolles Tool! Es wäre noch besser, wenn man die Outlookkontakte mit Sipgate abgleichen könnte. Auch wenn es dann nicht mehr so klein wäre …

antworten

Max:

Mit Outlook 2010 in Verbindung mit dem Linksys PAP2T-EU funktioniert das tool nich, der Anschluss lässt sich nicht auswählen.

antworten

Bernd:

Was benötige ich wirklich, um sipgate für outlook nutzen zu können?
Outlook und ein SIP-fähiges Telefon? Z.B. ein Siemens C470IP oder mein Nokia N900?
Hat jemand Erfahrung mit der Installation »outlook for sipgate« und mitteilen ob alles so klappt, wie es beschrieben wird?

Danke Bernd

antworten

Christoph:

Outlook und ein SIP-fähiges Telefon ist korrekt. Es wird via Click2Dial eine Rufnummer gewählt.

antworten

Bernd:

@ Christoph: o.k., da ich aber nur wenige Anrufe über sipgate tätige, „rentiert“ sich das wohl nicht wirklich für mich.
(Eine zusätzliche Verkabelung vom sip-Telefon zum PC ist somit nicht mehr notwendig, bzw. funktioniert dies auch mit einem Mobiltelefon? Das verwende ich in der Regel -via WLAN- um anzurufen.)

antworten

Christoph:

Genau. Es muss keine direkte Verbindung zwischen PC und SIP-Telefon für die Verwendung von sipgate for Outlook bestehen. Der Verwendung von C470IP oder Nokia N900 steht nichts im Wege.

antworten

sodah:

darauf hab ich gewartet. Danke!
Aber eine TAPI-Version wäre viel besser gewesen, denn dann könnte ich das ganze aus ACCESS heraus bedienen. Meinen Kunden empfehle ich mittlerweile schon die ganze Zeit Sipgate zu nutzen, wenn ich ihnen eine DB bastle. Wäre super, wenn später diese Kunden auch das Feature haben aus der DB ihre Kunden direkt anzurufen.

antworten

Marek:

Leider funktioniert es beiu mir nicht mit Outlook 2010.
Hat es schon jemand erfolgriech zum laufen bekommen?

Schöne Grüße, Marek

antworten

Marc:

Ich habe Outlook 2010 und es klappt wunderbar! Achtung: Login mit den gleichen Daten wie für die sipgate.de Website – NICHT mit den sip-Daten (Telefonnr. und Paßwort)…!

antworten

André:

alles bestens, aber warum gibt es nur so einen lausigen Client für macs – das sollte doch möglich sein, dafür auch was anständiges anzubieten…

antworten

Marc:

werden die anderen angedachten Funktionen des Addons, wie SMS, Faxe, Voicemail, Anruflisten… auch irgendwann noch in Sipgate for Outlook übernommen, oder habt ihr das vorerst vollkommen auf Eis gelegt. Vorallem die Anruflisten, wären für mich interessant gewesen. Da es für diese derzeit keine Export Funktion gibt.

antworten

Mapet:

Tolle Idee. Es fehlt aber dringend:

* Anbindung an Outlook Journal (Aktion loggen)
* Ein Ordentlicher Client für WIN7

antworten

Erik:

Habe es unter Outlook 2010 installiert. Ich sehe in den Optionen/Add-Ins das Add-In. Auch auf der Symbolleiste Add-Ins sehe ich einen Neueintrag, in welchem ich zw. Zentrale und den Key der Geräte wählen kann. Ich habe Zentrale gewählt. Versuche ich jetzt einen Kontakt anzurufen, klingelt MEIN EIGENES Telefon, also die Zentrale. ???? Wo liegt der Fehler?? Den anderen Keys ist gar kein Gerät zugeordnet.

antworten

Stefan:

in Verbindung mit phoner Lite wird beim wählen aus Outlook nicht der bei phoner lite eingestellte audioanschluß genommen, sondern der default anschluß – also die Soundkarte des Rechners, obwohl man einen USB Hörer hat.

antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.