18 Apr
engineering on tap #7: How to become a better software engineer by doing nothing
von sipgate | Hafenquelle

engineering on tap #7: How to become a better software engineer by doing nothing

engineering on tap – das sind Gespräche am Tresen. Zusammen nerden über Software- und Produktqualität, Cloud und Code. Bei uns gibt es keine Bühne, kein Spotlight, nur einen Tresen, Kleinigkeiten für den Magen und frisch gezapftes Bier. Dabei sitzen Tech-Menschen auf dem Tresen oder stehen mitten in der Menschenmenge und erzählen von neuesten Tools & Trends.

Unser Thema im April: How to become a better software engineer by doing nothing.

Pairing is caring: 2013 haben wir bei sipgate durch Zufall „Mob programming“ erfunden. Natürlich sind schon andere schlaue Menschen vor uns auf die Idee gekommen, nicht mehr allein vor dem Rechner zu sitzen. Das wussten wir damals aber noch nicht.

Software Engineers Benjamin Kluck und Peter Mösenthin zeigen Dir an konkreten Beispielen aus dem sipgate-Entwickler-Alltag in einem crossfunktionalen Team, warum alleine programmieren out ist – und man gemeinsam einfach mehr erreichen kann. Auch für sich selbst.

Datum und Uhrzeit

Do, 18. April 2019
19:00 Uhr – 22:00 Uhr

Veranstaltungsort
Hafenquelle
Gladbacher Str. 74
40219 Düsseldorf
Webseite

Veranstalter
sipgate GmbH
Gladbacher Str. 74
40219 Düsseldorf