Agiles Lernen für Kids - Coden in der Codingschule

Anna
29.07.2016 0 1:36 min

In den Ferien zur Schule gehen? Klingt erst mal doof, ist es aber nicht! Bei der Codingschule geht es nämlich vor allem um Spaß: Spaß beim Lernen, Spaß beim Programmieren, Spaß bei der Teamarbeit. Angesprochen werden dabei insbesondere Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren, die sich mit Scratch-Programmierung und dem Raspberry Pi auseinandersetzen möchten.

Warum Programmieren für Kinder sinnvoll ist

Kinder von heute sind Digital Natives und schon in jüngsten Jahren von digitalen Kommunikationsmitteln umgeben. Wieso also nicht genauer lernen, wie es unter der Oberfläche digitaler Produkte aussieht und dabei erfahren, wie man Dinge selbst digital umsetzen kann? Ganz nebenbei wird das logische Denken gefördert und die Kinder entwickeln und gestalten gemeinsam im Team. Selbstverständlich ohne Druck und Noten.

KRASS e.V. und sipgate spenden Plätze in der Codingschule

Als Softwareunternehmen freuen wir uns natürlich sehr über ein so tolles Angebot – schließlich kann man mit dem Programmieren gar nicht früh genug anfangen. In Kooperation mit unserem befreundeten KRASS e.V., einem Düsseldorfer Verein zur Kunst- und Kulturförderung von Kindern aus finanzschwachen Haushalten, können nun Kinder zwei Wochen lang programmieren lernen.

Sei dabei und mach mit!

Wenn Du Kinder mit technischem Interesse und Spaß an Computern hast, dann schau Dir doch einmal das Angebot der Codingschule an! Der nächste Kurs beginnt am 6. August 2016 und findet im Gewächshaus in Düsseldorf-Oberbilk statt.

Und falls Du keine Kinder hast: Der KRASS e.V. freut sich immer über eine Spende! Gemeinsam können wir noch mehr Plätze für Kinder anbieten, die vielleicht sonst nie mit dem Programmieren in Berührung kommen würden.

Spenden kannst Du am einfachsten direkt über die Webseite des KRASS e.V.

Keine Kommentare


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.