Headsets for the masses... Jabras neu bei sipgate

Torsten
09.11.2009 7 2:21 min

Die Auswahl an VoIP-Telefonen im sipgate VoIP-Shop ist mittlerweile ja schon äußerst amtlich. Seitdem wir vor fast sechs Jahren angefangen haben, das – zugegeben nicht gerade als Designklassiker zu bezeichnende – Grandstream BT101 (R.I.P.) zu verkaufen, hat sich unfassbar viel im Bereich VoIP-Hardware getan. Vom preiswerten Einsteigermodell bis zum High End Business-VoIP-Phone ist für jeden Bedarf ein passendes Gerät dabei. Bei der Auswahl an kompatiblen Headsets konnte man das bis vor kurzem noch nicht unbedingt behaupten.

Jabra-Headsets

Das konnte nicht so bleiben, und deshalb haben wir uns kurzerhand eine Übersicht der Hersteller verschafft und sind schnell bei Jabra gelandet. Kurze Zeit später kam auch schon der freundliche UPS-Fahrer mit fünf Samples zum Testen an. Also direkt in den großen Konfi, das snom 370 startklar gemacht und die Headsets ausgepackt.

Zuerst das 9350e, ein DECT-Headset im höheren Preissegment. Nach anfänglichen Schwierigkeiten das Gerät ans Laufen zu bekommen (das Testgerät war irgendwie „verkonfiguriert“), funktionierte es dann problemlos. Die Reichweite ist super: Erst nach ca. 75 m, weit außerhalb des Büros an der Eckkneipe, wurde der Empfang schwächer. Anfangs war es sehr ungewohnt mit dem Stecker am Ohr, doch überraschenderweise sitzt das Teil so perfekt, dass man nach wenigen Minuten vergessen hat, dass da noch was am Ohr hängt.

Die nächsten Kandidaten (ohne Funk): das Biz2400 Mono bzw. Duo. Die beiden Geräte unterscheiden sich allein dadurch, dass sie entweder mit einem oder mit zwei Ohrhörern ausgestattet sind. Wer nicht weiß, welches er wählen soll, hat eventuell ein kleines Problem, denn bei den schnurgebundenen Headsets werden generell die korrekten Adapterkabel benötigt, da die unterschiedlichen Endgeräte verschiedene Anschlüsse besitzen. Aber kein Problem: alles kinderleicht anzuschließen und sofort vom snom Telefon erkannt. Tragekomfort und Soundqualität des Kopfhörers sind tatsächlich überzeugend, und deshalb ist der doch schon recht üppige Preis gerechtfertigt, zumal vom Hersteller echte Goldkontakte verwendet werden. Damit ist das Gerät schon fast so etwas wie eine Wertanlage ;-)

Die GN2000 Mono / Duo waren zuletzt dran. Preislich liegen sie deutlich unter den zuvor getesteten Geräten, funktioniert haben sie aber dennoch ordentlich. Damit es nicht nachher nur an der guten Qualität des für die Tests genutzten snom Telefons liegt, haben wir die Headsets auch noch mal an ein Grandstream GXP-2010 angeschlossen. Auch hier war die Gesprächsqualität vollkommen in Ordnung und einwandfrei.

Alles in allem also eine mehr als überzeugende Vorstellung – und schon sind alle fünf Headsets in unserem Shop zu finden.

Weitere interessante Beiträge

7 Kommentare


Patrick:

Hallo, habe auch das GN9350 (alte Version). Schönes teil, nur rauscht das wie doof :-(. Hier im Büro nutzen wir die Plantronics CS60, auch keine schlechten Geräte.

antworten

Nico:

Kann icb bestätigen, das GN9350 hat bei mir auch alles andere als eine „kristallklare Sprachqualität“ und die Reichweite ist auch sehr mau (ca 5-8 m). Das CS60 rauscht nicht, reicht aber auch keine 10m in einer Wohnung.

antworten

Tomo:

Hallo Nico und Patrick, Danke für Euer Feedback! Da das 9350e bei uns so eine starke Reichweite und gute Qualität hatte, und bei Euch ja wohl eher das Gegenteil der Fall ist, habe ich gerade mit Jabra telefoniert um zu erfragen, woran es denn liegen könnte. Schaut doch bitte mal in die Settings, dort könnt Ihr die Reichweite zwischen normal (120-150m), low (50m) und very low (10m) definieren. Die großen Angaben gelten nur, wenn zwischen Station und Headset keine Hindernisse oder Wände stehen. Wie gesagt, bei unserem Test hat das Gerät locker 70m, inklusive einer Wand und der Eingangstür gepackt.

antworten

Hans:

Ich nutze das 9350 schon sehr lange (2Jahre oder so). Bin damit sehr zufrieden.

antworten

Patrick:

Hi :-)

über die Reichweite kann ich nicht meckern. Das ist alles prima, Aber das Rauschen ist schon recht beeindruckend. Daher würde ich beim nächsten Kauf eher zu Plantronics, als zu Jabra tendieren.

antworten

Jörg:

Ich benutze seit Jahren (>5) ein das von Conrad Electronic zu 80 EUR: http://produkt.conrad.de/45973183/dect-headset-aw-430.htm

Funktioniert tadellos, hat sehr gute Verständlichkeit und bisher hält der Akku immer noch div. Dauertelefonate durch.

Das gibts anscheinend auch als DeTeWe für 50 EUR: http://www.amazon.de/DeTeWe-Headset-790-schnurloses-DECT-Headset/dp/B0011ECF6Q/ref=sr_1_2?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1260367778&sr=1-2

Vom selben Hersteller gibts auch noch ein sehr günstiges (40 EUR) topCom Buttler 300+:
http://www.amazon.de/Topcom-Butler-DECT-Schnurloses-Headset/dp/B0000C7S1A/ref=sr_1_6?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1260367778&sr=1-6

Überhaupt spuckt Amazon viele sehr gut bewertete HeadSets für wesentlich weniger als 300 EUR aus.

antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.