simquadrat & sipgate team: Keine Roaming-Gebühren im EU-Urlaub

Johanna
27.05.2013 67 1:39 min

Wir freuen uns bekannt zu geben, dass simquadrat Kunden ab dem 28. Mai innerhalb der EU keine Roaming-Gebühren für Telefongespräche mehr zahlen müssen. Ganze vier Wochen am Stück kann zu den bisher für Deutschland geltenden Preisen EU-weit telefoniert werden bis die Ohren glühen. Dabei muss kein Zusatzpaket gebucht werden, denn die Anpassung erfolgt für jeden Kunden automatisch und kostenlos. Besonders schön: Bei der Annahme eingehender Gespräche entfallen die lästigen Minutenpreise komplett.

[Update] Die neuen Roaming-Tarife gelten auch für sipgate team Kunden.

[Update] Da es viele Nachfragen gab: das ist keine Aktion und auch nicht auf dieses Jahr beschränkt. Wir haben die Roaming-Gebühren dauerhaft abgeschafft.

simquadrat_Tarife

Für Gespräche in alle deutschen Netze zahlt man aus den EU-Mitgliedsstaaten (inkl. Kroatien) ab morgen nur noch günstige 9 Cent pro Minute. Ins sonstige EU-Festnetz 12,9 Cent, und 14,9 Cent bis maximal 17,9 Cent in die jeweiligen Mobilfunknetze. Als simquadrat Kunde telefonieren Sie somit ab morgen in Spanien, Frankreich, Italien etc. zu exakt den gleichen Preisen wie bisher in Deutschland.

Ob als Düsseldorfer in Dublin oder als Stuttgarter in Stockholm, für Anrufer macht es keinen Unterschied, sie zahlen immer nur den Anruf auf die Ortsrufnummer. Wenn Sie z.B. in Rom über eine deutsche Festnetz-Flat angerufen werden, zahlen weder Sie noch der Anrufende. Gebuchte simquadrat-Flatrates gelten jedoch ‒ wie bestimmt nachzuvollziehen ist ‒ im Ausland nicht.

Auf Hochtouren arbeiten wir derzeit noch daran, dass das Versenden und Empfangen von SMS sowie Datenroaming im Ausland zuverlässig funktionieren. Beide Punkte stehen ganz oben auf unserer Roadmap.

[UPDATE] Ab sofort können SMS innerhalb der EU kostenlos empfangen und für 9 Cent / SMS versendet werden. Dies gilt sowohl für simquadrat Kunden als auch für sipgate team Kunden.

In diesem Sinne ‒ Schönen Urlaub!

67 Kommentare


Orhan:

Hi, wird simquadrat das ganze auch für die Türkei anbieten, so wie viele andere prepaid Anbieter?

antworten

Maik:

@Orhan Da die Türkei nicht in der EU ist, fallen dort Roaminggebührn an, sobald die SIM-Karten auch ausserhalb der EU roamen können. Preise stehen lt. Tarifliste aber noch nicht fest.

antworten

Orhan:

Ich weiß, aber es gibt diverse Anbieter mit denen ich in die Türkei reisen kann, wobei an Anruf auf das Handy mich dann nichts kostet. Sollte doch irgendwie möglich sein. Ich denke mal, es gibt hier viele Türkei Urlauber die das auch gerne hätten. Wenn nicht, auch nicht schlimm, wäre halt echt Super. Ansonsten, spricht alles für die SIM. Hab schon mein Vodafone Vertrag gekündigt :)

antworten

Tim:

Bin in Schweden und bekam gerade mit meiner sipgate Team SIM-Karte eine SMS „Anrufe nach Deutschland kosten 12,9 ct, ins Reiseland 12,9 ct“. Was bedeutet das jetzt? Ich hätte nach der Meldung jetzt gedacht, dass ich ins deutsche Festnetz 1 ct/min zahle und 1,7 ct nach Schweden, dass also genau die gleichen Tarife gelten als wenn ich von meinem VoIP-Telefon in Deutschland telefoniere.

antworten

MikeyM:

Da immer wieder Fragen zu einer Kombination mit den VoIP-Diensten auftauchen, mal ein Vorschlag:

Also Option zu jeder SIM-Karte wäre eine individuell aktivierbare SIP-Kennung (Incoming) sinnvoll und alle Diskussionen wären gelöst. Dann könnte jeder User entscheiden, ob er die Anrufe an seinem VoIP-Endgerät, am Handy oder per Parallelruf annehmen will.

Die Steuerung über Kurzwahlcodes am Handy, mit Auto-SIP bei nicht erreichbarem Handy. Perfekt !

antworten

Dan:

Das bedeutet also das die anderen Netze automatisch gesperrt sind und nur in Partnernetz eingebucht wird.
Gibt es eine Übersicht der jeweiligen Partnernetze?

>Egal ist es nicht. Es gibt wohl in >jedem Land mindestens ein >Partnernetz. In Luxemburg ist das >z.B. Lux-GSM. Tango und Orange.lu >sind hingegen nicht anwählbar.

antworten

Merdian:

Hallo.
Ich bin bei Sipgate sein 7-8 Jahren und bin voll zufrieden.
Besteht die Möglichkeit aufzuklären manche Begriffe “ VoIP“ was wird darunter gemeint ? Oder weitere Zukunftige Funktionen/ Dienste.
Danke

antworten

Rolf:

Ich habe mir eine Sim Karte von Simquadrat – sipgate für die Nutzung im Italien Urlaub gekauft, dass somit keine Roominggebühren anfallen. Leider funktioniert sie zur Zeit nicht. Gibt es bei anderen Nutzer ähnliche Erfahrungen. Das Angebot ist zwar Klasse, aber natürlich nur, wenn es reibungslos funktioniert.

antworten

Dan:

Ich habe mir auch diese Karte geholt. 4Tage in Bulgarien hat die Karte funktioniert und heute findet sie kein Netz mehr.

antworten

Maik:

Ich habe aktuell auch kein Netz. Auf Twitter gab es dazu eine Störungsmitteilung. Ansonsten mal unter status.sipgate.de gucken.

antworten

wk:

Hallo! Ich habe heute auch kein netz mehr. Es ist schon sehr ärgerlich, wenn man eine Flatrate gebucht hat und diese nicht nutzen kann.wk

antworten

Martin:

Leider ging der SMS Versand aus Italien nicht. Bei manchen eingehenden Anrufen wird eine Unbekannte Nummer angegeben, auch wenn diese nicht unterdrückt ist und wenn ich manchmal meinen Vater anrufe in Deutschland, sieht auch er nicht immer meine Rufnummer ;) Aber ansonsten ging das Telefonieren in Österreich und Italien problemlos, auch die Abrechnung :)

antworten

Uli:

Es wäre schön, wenn man die Schweiz juristische Spitzfindigkeiten außer acht lassend auch als europäisches Land ansehen würde …

antworten

wrmulf:

Gilt der Wegfall von Roaminggebühren auch wenn eine der portierten Rufnummern angerufen wird oder nur bei Anrufen auf die Simquadrat-Festnetznummer?

antworten

strychi:

Frage:
Wer länger als 4 Wochen (z.B. 6 Wochen Spanien) im EU-Ausland ist, wie sind die Kosten nach den 4 Wochen?

antworten

BenMi:

THEMA SCHWEIZ:

Neuerdings bekomme ich in der Schweiz stets eine SMS, die mich in CH Willkommen heißt und mir mitteilt, dass die ersten 4 Wochen eben keine Roaminggebühren kosten etc.

Wenn ich die SMS wörtlich nehme, dann gilt das Ganze also DOCH auch für die Schweiz – was stimmt denn nun? Ist die Schweiz nun dabei oder nicht? :)

antworten

MSch:

Hallo Simquadrat Team,

eine offizielle Antwort zum Thema Schweiz enthalten oder nicht wäre schön. Ich habe auch eine entsprechende SMS in der Schweiz erhalten.

Danke!

antworten

Johanna:

Lieber MSch, lieber BenMi,

die SMS, die Sie in der Schweiz bekommen haben, war leider ein Bug und sollte mittlerweile eigentlich nicht mehr versendet werden. Bislang ist das Telefonieren ohne Roaming-Gebühren weiterhin auf die EU-Mitgliedstaaten begrenzt. Das heißt aber nicht, dass es für immer so bleiben wird. Ob oder wann sich in puncto Schweiz etwas ändern wird, können wir zum jetzigen Zeitpunkt nicht sagen. Wir werden Sie aber wie gewohnt über unseren Newsletter, auf facebook, twitter und natürlich hier im Blog aber über alle Neuerungen bei simquadrat informieren.

Viele Grüße
Johanna

antworten

Monika Söllmann:

Das ist ja mal Spitze, habe sehr viele Verwandte und Freunde die im EU Ausland leben und die ich oft besuchen fahre. Da finde ich das toll, dass diese dummen Gebühren endlich mal wer abgeschafft hat.
Bin ich ja richtig froh solch tolle Informationen zu lesen.

antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.