simquadrat & sipgate team: Keine Roaming-Gebühren im EU-Urlaub

Johanna
27.05.2013 67 1:39 min

Wir freuen uns bekannt zu geben, dass simquadrat Kunden ab dem 28. Mai innerhalb der EU keine Roaming-Gebühren für Telefongespräche mehr zahlen müssen. Ganze vier Wochen am Stück kann zu den bisher für Deutschland geltenden Preisen EU-weit telefoniert werden bis die Ohren glühen. Dabei muss kein Zusatzpaket gebucht werden, denn die Anpassung erfolgt für jeden Kunden automatisch und kostenlos. Besonders schön: Bei der Annahme eingehender Gespräche entfallen die lästigen Minutenpreise komplett.

[Update] Die neuen Roaming-Tarife gelten auch für sipgate team Kunden.

[Update] Da es viele Nachfragen gab: das ist keine Aktion und auch nicht auf dieses Jahr beschränkt. Wir haben die Roaming-Gebühren dauerhaft abgeschafft.

simquadrat_Tarife

Für Gespräche in alle deutschen Netze zahlt man aus den EU-Mitgliedsstaaten (inkl. Kroatien) ab morgen nur noch günstige 9 Cent pro Minute. Ins sonstige EU-Festnetz 12,9 Cent, und 14,9 Cent bis maximal 17,9 Cent in die jeweiligen Mobilfunknetze. Als simquadrat Kunde telefonieren Sie somit ab morgen in Spanien, Frankreich, Italien etc. zu exakt den gleichen Preisen wie bisher in Deutschland.

Ob als Düsseldorfer in Dublin oder als Stuttgarter in Stockholm, für Anrufer macht es keinen Unterschied, sie zahlen immer nur den Anruf auf die Ortsrufnummer. Wenn Sie z.B. in Rom über eine deutsche Festnetz-Flat angerufen werden, zahlen weder Sie noch der Anrufende. Gebuchte simquadrat-Flatrates gelten jedoch ‒ wie bestimmt nachzuvollziehen ist ‒ im Ausland nicht.

Auf Hochtouren arbeiten wir derzeit noch daran, dass das Versenden und Empfangen von SMS sowie Datenroaming im Ausland zuverlässig funktionieren. Beide Punkte stehen ganz oben auf unserer Roadmap.

[UPDATE] Ab sofort können SMS innerhalb der EU kostenlos empfangen und für 9 Cent / SMS versendet werden. Dies gilt sowohl für simquadrat Kunden als auch für sipgate team Kunden.

In diesem Sinne ‒ Schönen Urlaub!

Weitere interessante Beiträge

67 Kommentare


Conny:

Sind die kostenfreien, eingehenden Gespräche innerhalb der EU, für mich als Angerufener (z.B. in Spanien), auch auf 4 Wochen beschränkt?

antworten

Christian:

Hallo,

ich versuche mal alle Fragen zu beantworten:

Die Roaming-Gebühren entfallen nur in der EU, das heisst Schweiz, Liechtenstein und Norwegen sind nicht dabei. Wir arbeiten aber daran, die Liste der Länder zu erweitern.

Wir haben die Roaming-Gebühren dauerhaft abgeschafft, es gibt also keine Begrenzung auf dieses Jahr o.ä.

Wenn man nur ein paar Tage im Ausland ist und dann wieder in Deutschland und das mehrfach im Jahr ist das kein Problem. Jedes Mal wenn die Karte wieder im sipgate-Netz eingebucht ist, wird der Zähler zurückgesetzt.

Andreas, Anrufe zur Voicemail sind kostenlos, Kurzwahlen (ich vermute Du meinst die Durchwahlen für Kollegen im sipgate team Account) werden im Ausland als Gespräche nach Deutschland abgerechnet.

Ben, Du kannst mit unserer Karte in keinem anderen Netz in Deutschland eingebucht sein.

Conny, die kostenlosen eingehenden Gespräche sind auch auf die 4 Wochen beschränkt.

Viele Grüße,

Christian

antworten

Andre:

Super sache, schade das ich diese Funktion in meinem Türkei Urlaub in drei Wochen leider nicht nutzen kann, da die Türkei leider nicht zur EU gehört.

antworten

Toni:

Kommt für simquadrat auch die EU-Allnetflat?

antworten

walter:

super gemacht,Sipgate. Ihr seit Innovativ. Macht weiter so. ich empfehle Euch weiter. Danke ,ich fahre bald in Urlaub nach Italien

antworten

Bebbi:

@Andre: Dann setzt dich für eine EU-Mitgliedschaft ein ;-)

antworten

Obertonvision:

Eine Frage zum Vorhaben „Rufnummernportierung“ bei SimQuadrat:

Ihr hattet als Dependency die Funktion „Absenderrufnummer setzen“ in PMS kommuniziert, daher möchte ich folgenden Feature Request anregen:

Der Simquadrat-Anschluß soll mehrere Rufnummern halten können:
* Native SimQuadrat-Rufnummer, ggf. von Sipgate selbst portiert
* Rufnummer eines verbundenen Sipgate/Basic/Plus/Team/… – Accounts, die nach wie vor per IP-Telefonie erreichbar ist (Prio niedrig)
* Importierte Mobilfunkrufnummer

Das Setzen der Absenderrufnummer bei ausgehenden Anrufen soll vom Endgerät aus per USSD-Code möglich sein, optional auch mit einen Webservice-Aufruf über den Samurai.

antworten

Stefan:

Funktioniert SMS innerhalb von Deutschland inzwischen einwandfrei und in alle Richtungen? Da gab es doch Probleme mit O2. Alles behoben?

antworten

Stefan:

Ab wann ca. werde ich eine bestehende Mobilfunknummer portieren können? Auch in einen bestehenden SIMquadrat Vertrag? Von welcher Nummer kommt dann die SMS, wenn ich eine versende? Kann ich von einer bestehenden Sipgate Voip Nummer kostenlos auf Simquadrat rufumleiten? Fragen über Fragen ;) Aber das Produkt ist jetzt schon genial!

antworten

Mattes:

Einfach nur Klasse, echt prima, ich werde das meinen Freunden weiter empfehlen :-)

antworten

Flo:

Hallo Leute, die simquadrat karte ist wirklich cool! Einziges Manko ist das sie keine SMS von O2 und web2sms-Anwendungen von Banken etc. empfangen kann. Wenn ihr das noch regeln könntet wär das ein Produkt das mit der richtigen Werbung den Mobilfunkmarkt ganz gut aufmischen könnte.

antworten

Karlheinz Schmidt:

Hallo, das ist eine sehr erfreuliche Nachricht, auch wenn ich es im Moment nicht nutzen kann. Werde dies natürlich gerne weiter empfehlen. Für die, die gerne im Urlaub nicht aufs telefonieren mit Freunden etc. verzichten können.
mit freundlichen Grüßen
Karlheinz Schmidt

antworten

Gebser:

Ich bin von Sipgate, dem warschreinlich einzigsten Anbieter, der schon jetzt die teuren Rouminggebühren abgeschafft hatt begeistert ! Super liebes Sipgate-Team !

antworten

warbird:

Hallo,

ich habe mir soeben auch eine simkarte bestellt und werde das Ganze mal ausprobieren :)

Bei der Zahlungsoption habe ich zwar Kreditkarte genutzt und wie gefordert die kartennummer eingegeben, jedoch finde ich es seltsam dass ich nirgendwo wählen musste/konnte ob es sich hierbei um eine visa oder mastercard nummer handelt.
Ich hoffe das ist kein Fehler auf der Bestellwebseite und es wird trotzdem klappen…

Was ich mir an Features noch wünsche sind weitere Datenflat optionen mit mehr und mit weniger inklusivvolumen.

gruß

antworten

Dan:

Ist es egal in welchem Netz ich im Ausland eingebucht bin oder gibt es gewisse Partnernetze?

antworten

zündi:

@Dan
Egal ist es nicht. Es gibt wohl in jedem Land mindestens ein Partnernetz. In Luxemburg ist das z.B. Lux-GSM. Tango und Orange.lu sind hingegen nicht anwählbar.

@Sipgate
Da muss ich auch noch was loswerden. Im Netz von Lux-GSM funktioniert die eingehende Rufnummernübermittlung nicht, wenn ich mit meiner quadratischen SIM-Karte dort eingebucht bin. Wird das noch geändert?
Und wie kann ich die Mailbox vom Ausland aus anrufen? Die 50000 ist ja leider nur in D. erreichbar.

antworten

Ralf Schimkus:

Wenn ich in Spanien auf eine spanische Nummer anrufe kostet das auch 9ct./Min.

antworten

Ralf Schimkus:

Wenn ich in Spanien auf eine spanische Nummer anrufe kostet das auch 9ct./Min.

Habe „?“ vergessen, sollte eine Frage sein.

antworten

zündi:

@Ralf
Nein, das kostet 12,9 Cent/min ins spanische Festnetz und 17,9 Cent/min in spanische Mobilfunknetze, egal ob du in Deutschland, Spanien oder sonstwo in der EU bist. Was anderes wäre es, wenn du eine deutsche Mobilfunknummer anrufst, wo das dazugehörige Handy in einem spanischen Netz eingebucht ist (Roaming). Das würde dann nur 9 Cent/min kosten.

https://www.simquadrat.de/tarife

antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.