Vorteile des sipgate Miniclubs für Mitarbeiter und ihre Kinder 

Marie Luise
06.02.2020 0 3:04 min

Die Kinderbetreuung bei sipgate wurde durch die Idee zweier Väter ins Leben gerufen, welche im Jahr 2016 vor dem gleichen Problem in den Sommerferien standen. Der Kindergarten hatte zu, bzw. durfte vor dem Übergang in die Grundschule nicht mehr genutzt werden. Ein Raum bei sipgate wurde weitgehend nur als Abstellraum genutzt. Nach einigen Überlegungen entstand das Projekt Miniclub.

Der Miniclub ist seid 2016 fester Bestandteil von sipgate und bietet Kindern, Betreuern, Eltern und dem Unternehmen viele Vorteile.

Doch welche sind dies genau? Beginnen wir zunächst mit den Kindern. Oft bekommen wir Feedback von den Eltern, dass die Kinder unseren Miniclub z.B. dem Kindergarten vorziehen. Dies könnte an folgenden Punkten liegen:

  • Nähe zu Mama und Papa, die in unmittelbarer Nähe in Ruhe weiterarbeiten können
  • Gemeinsames Mittagessen mit den Eltern
  • mindestens 1 Ganztagesausflug und 2 Halbtagesausflüge die Woche
  • abwechslungsreiches und spannendes Programm mit vielen Angeboten
  • hoher Betreuungsschlüssel, da geringere Kinderanzahl als in staatlichen Einrichtungen
  • bei der Planung des Ferienprogramms werden die Kinder mit einbezogen, siehe Was macht der Miniclub nach den Ferien?

Die Kinder profitieren von einem wöchentlich wechselnden vielfältigem Programm

Und vor allem, welches Kind ist nicht gerne bei Mama und Papa auf der Arbeit?

Die Eltern profitieren ebenfalls:

  • unkomplizierte Anmeldung ihrer Kinder über Yammer, teilweise auch spontan einen Tag vorher, da die Anmeldung ohne Fristen erfolgt
  • kein stressiges Bringen und Abholen in den Kindergarten während der Arbeitszeit
  • Nähe zu ihren Kindern, z.B. während des Mittagessens
  • müde und zufriedene Kinder am Ende der Betreuung, aufgrund des vielfältigen Programms
  • Hilfe bei Brückentagen und Kitaschließungen, anhand spontaner Betreuung durch den Miniclub, wenn die Eltern Bedarf haben
  • Flexibilität
  • Mitbestimmung bei den Planungen des Miniclubs durch ihre Verbesserungsvorschläge in den wöchentlichen Retros

Und auch uns Betreuern kommt der Miniclub in vielerlei Hinsicht zugute. Wir Betreuer sind alle Studenten in pädagogischen Bereichen und können die Arbeit im Miniclub gut mit unserem Studium vereinbaren. Die meiste Betreuung findet in den NRW-Schulferien statt, wo sich dies weitestgehend mit den Semesterferien deckt. Zudem können wir unsere Erfahrungen mit den Kindern gut für unser Studium nutzen. Ich, als Studentin der Erziehungswissenschaften, habe meine Arbeit als Betreuerin schon genutzt, um eine Fallstudie durchzuführen, indem ich den Miniclub mit einer Ferienbetreuung des Kolping Werks verglichen habe und dort bspw. die unterschiedlichen Betreuungsstrukturen und Organisationsmöglichkeiten, sowie die Altersstrukturen erforschte. Gerne wird auch der Miniclub für Praktika der Betreuer genutzt und ausführlich in Praktikumsberichten die Kinderbetreuung dokumentiert.

Unser ganzes Unternehmen selbst profitiert durch den Miniclub dahingehend, dass wir Mitarbeiter stressfreier zur Arbeit gelangen können, indem wir unsere Kinder einfach mitnehmen. Auch entstehen weniger Ausfälle, aufgrund fehlender Betreuung der Kinder. Mitarbeiter mit Kindern sind somit bei sipgate nicht benachteiligt und dies trägt zu einem guten Arbeitsklima bei. Wenn die Kinder gut betreut sind und die Eltern wissen, dass ihre Kinder bei uns in guten Händen sind, wirkt sich das automatisch besser auf die Arbeitsleistung aus. Ich selbst als Betreuerin habe die Möglichkeit, meine Kinder mit in den Miniclub zu nehmen, was meinen Alltag enorm entlastet und meine Kinder freuen sich immer sehr auf die Betreuung. Durch unsere vielen Möglichkeiten der Gestaltung der Ferienangebote, können wir ein breites Rahmenprogramm anbieten, was andere staatliche Ferienbetreuungen meist nicht leisten können. Dieser Mehrwert kommt allen im Miniclub zu Gute!

Weitere interessante Beiträge

Keine Kommentare


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.