ISDN Telefonanlage

zur virtuellen Telefonanlge sipgate team

Alternativen zur ISDN Telefonanlage

Wussten Sie schon, dass 2018 die letzten ISDN-Anschlüsse abgeschaltet wurden? Die ISDN Technologie wurde tatsächlich in Rente geschickt – und mit ihr zehntausende von ISDN-Telefonanlagen in Deutschland. Heute basieren die meisten Telefonanlagen auf dem VoIP-Standard. VoIP hat zwar ebenfalls vier Buchstaben – macht aber „unter der Haube“ ansonsten fast alles anders als ISDN.

Die Abkürzung ISDN stand für „Integrated Services Digital Network“ und bezeichnet einen digitalen Standard für Telefonnetze. Der Begriff bedeutete ungefähr soviel wie dienstintegriertes, digitales Netzwerk. Außer Sprache machte ISDN auch die paketvermittelte oder die leitungsvermittelte Datenübertragung sowie die Faxübertragung verfügbar. Damals löste die ISDN-Technik analoge Telefonnetze ab und strebte erstmals danach, verschiedene Dienste in einem digitalen Netz zu vereinen. Anders ausgedrückt: Die Technik stammt aus der Vor-Internet-Zeit und wurde durch die großflächige Verfügbarkeit von Breitband-Internet schlichtweg überflüssig.

VoIP-Telefonanlagen nutzen das Internet als Übertragungstechnologie. Sie gibt es in zwei Geschmacksrichtungen: Erstens als stationäre Anlagen, die einer lokalen Installation und Hardware bedürfen. Zweitens als Cloud-Telefonanlagen, bei denen die Telefone direkt mit einer virtualisierten Telefonanlage in der Cloud kommunizieren und bei denen keinerlei lokale Hardare für die Telefonanlage mehr benötigt wird.

Telefonanlage > ISDN

Lernen Sie die Alternative kennen

Testen Sie kostenlos sipgate team - die perfekte Alternative zur ISDN-Telefonanlage für Ihr Unternehmen!

zum kostenlosen Test

Fragen zur ISDN-Abschaltung?

Wir beraten Sie gerne bei der Umstellung Ihrer Firma von ISDN auf VoIP.

0211 - 93 67 04 40