Glossar

SIP-Protokoll

Cloud Telefonanlage

Grundlagen des SIP-Protokolls
Das Session Initiation Protocol (SIP) ist ein Standardprotokoll für den Aufbau, die Steuerung und das Beenden von Kommunikationssitzungen in der Internet-Telefonie (VoIP). Es ermöglicht Nutzer:innen, multimediale Kommunikationssitzungen wie Sprach-, Videoanrufe und Messaging-Dienste zu initiieren und zu verwalten. SIP ist unabhängig von der zugrundeliegenden Transportebene, was es flexibel und weit verbreitet in verschiedenen Netzwerken macht. Es unterstützt sowohl Punkt-zu-Punkt- als auch Mehrpunkt-Kommunikation. Die Stärke des SIP-Protokolls liegt in seiner Einfachheit und Erweiterbarkeit, was es zu einem wichtigen Bestandteil moderner Telekommunikationsinfrastrukturen und Anwendungen macht.

 

Sie erreichen uns
persönlich

  • Unverbindliche Erstberatung und dauerhafte Kundenbetreuung
  • Die beste, individuelle Lösung für Ihr Unternehmen finden
  • Kosten und Einsparpotenziale ermitteln