Glossar

CLIR

Calling Line Identification Restriction

Funktion und Anwendung von CLIR
CLIR, kurz für Calling Line Identification Restriction, ist eine Funktion in der Telekommunikation, die es Usern ermöglicht, ihre Telefonnummer bei ausgehenden Anrufen zu unterdrücken. Wenn CLIR aktiviert ist, wird die Telefonnummer des Anrufendens nicht auf dem Display des Empfängers angezeigt. Diese Funktion wird häufig aus Datenschutzgründen oder aus Wunsch nach Anonymität genutzt. Sie ist besonders wichtig für Personen, die ihre Kontaktinformationen aus beruflichen oder persönlichen Gründen privat halten möchten. CLIR kann für einzelne Anrufe aktiviert oder als dauerhafte Einstellung auf einem Telefonanschluss konfiguriert werden. Sie bietet den Usern eine wichtige Kontrolle über ihre persönlichen Informationen.

Sie erreichen uns
persönlich

  • Unverbindliche Erstberatung und dauerhafte Kundenbetreuung
  • Die beste, individuelle Lösung für Ihr Unternehmen finden
  • Kosten und Einsparpotenziale ermitteln