Glossar

DTMF

Dual Tone Multi-Frequency

Bedeutung und Anwendung von DTMF
DTMF, kurz für Dual Tone Multi-Frequency, ist ein Signalisierungssystem in der Telekommunikation, das für die Übertragung von Befehlen über Telefonleitungen verwendet wird. Es wird eingesetzt, wenn eine Taste auf einem Telefon gedrückt wird, wobei jede Taste eine Kombination zweier Töne erzeugt. Diese Töne repräsentieren Ziffern und Befehle, die für verschiedene Funktionen wie die Navigation in automatisierten Anrufsystemen oder die Eingabe von PIN-Codes genutzt werden. DTMF ist ein wesentlicher Bestandteil interaktiver Sprachantwortsysteme (IVRs) und ermöglicht eine effiziente, benutzerfreundliche Interaktion in der Telefonie, von der Wählfunktion bis hin zu komplexen Steuerungsaufgaben.