Ab 1. Juni: Telekom schaltet Ihre 0700 für sipgate ab

Thilo
27.05.2013 29 0:30 min

Telekom Deutschland hat, nach der Abschaltung Ihrer 0180-Nummern für sipgate-Kunden, unseren Zulieferern den Austausch von Anrufen zu Ihren 0700-Nummern gekündigt. Damit werden ab dem 1. Juni 0700-Nummern, die im Netz der Telekom geschaltet sind, nicht mehr von sipgate-Anschlüssen erreichbar sein. 0700-Nummern, die bei alternativen Netzbetreibern wie DTMS oder In-Telegence geschaltet sind, bleiben uneingeschränkt erreichbar.

Gleiches gilt sinngemäss für die zum 1. Juni neu eingeführten 0180-6- und 0180-7-Nummern. Auch diese sind in aller Regel erreichbar – allerdings mit Ausnahme der im Netz der Telekom geschalteten Nummern.

29 Kommentare


Christian A.:

Wenn ich das richtig sehe, geht es aktuell also um die IC-Leistungen Telekom-O.6 (0180) bzw. Telekom-O.11 (0700).

Es hieß bei der Meldung über die Abschaltung der Telekom-0180-Nummern für Sipgate-Kunden doch, daß Sipgate sich zu dem Thema noch mit näheren Hintergründen äußern wolle?

Meines Wissens gelten für Verkehr aus Festnetz einerseits und aus Mobilfunknetzen andererseits teilweise unterschiedliche Regeln bei den diversen IC-Leistungen.

Hat die Abschaltung damit zu tun, daß Sipgate bei den neuen Mobilfunkprodukten Verkehr mit Ursprung aus einem Mobilfunknetz mit einer Festnetznummer als CLI signalisiert?

antworten

Holger A:

Bezüglich der Nichterreichbarkeit der neuen 01806 und 01807 Rufnummern bekam ich vom Dezernat 117 der Bundesnetzagentur zu hören, dass weder hierzu noch zu der Nichterreichbarkeit der 01805er Nummern der Telekom eine Beschwerde/Anfrage/Meldung von Sipgate oder irgend einem anderen Anbieter eingegangen sei.

Ich weiß, ihr habt keine guten Erfahrungen mit der BNetzA gemacht aber das vorgehen der Telekom scheint mir doch zumindest problematisch zu sein und sollte vom Regulierer entsprechend untersucht werden.

antworten

Micha W.:

Wir werden ab sofort nach sipload wechseln. Da gibt es neue Flat.

antworten

Björn S.:

Und als nächstes werden die Verbindungen zu den Hotlines 110 und 112 gekappt? Dann lieber zurück zur Telekom!

antworten

Rene:

Es ist wirklich langsam nicht mehr nachvollziehbar, wie es möglich ist, das trotz der etablierten Technologie, die das sind, funktionieren und vieles für Verbraucher verbessern würden es möglich ist, das einzelne Monopolisten das zunehmend verhindern können?? Wenn ich mir heute einen neuen Business Telefonanschluss der Telekom zulege, kann mir keiner erklären das der ja das dann alles kann weil bei mir ein Kupferkabel aus der Wand kommt! Als Sipgate Team Kunde sind wir von der der 0180…Sperrung schon gelegentlich echt nervig betroffen egal welche Servicenummer man anrufen möchte es funktioniert eigentlich nie! Und man muss dann zum Handy greifen :-( Die 0700 Nummern sind jetzt der nächste Schritt, auch wenn es vielleicht nur ganz wenige betrifft, für die dann aber umso ärgerlicher. Es deutet alles darauf hin das man hier mit aller Macht versucht das zu unterbinden und Anbieter zu blockieren oder deren Geschäfte offensiv zu Sabotieren – Mir entzieht sich jedenfalls vollkommen die Grundlage auf der man das rechtfertig?- Vielleicht wäre es wirklich mal an der Zeit das zur Not bis durch alle Instanzen zu boxen. Ich glaube das gerade es alles andere als fair, transparent und Chancengleich im VoIP Markt Deutschland & der EU abläuft und sipgate (und seine Kunden garantiert nicht die einzigen sind die davon gehandicapt werden?! Dass wird auch nicht das letzte Manövern gegen Sipgate & Co gewesen sein und irgendwann werden die Kunden dann auch einfach nur noch von der Gängelei genervt sein wenn immer mehr Einschränkungen kommen werden und dann auch bereits sein den Anbieter zu wechseln (was ja offensichtlich bezweckt werden soll?)

antworten

Frank:

Ich habe jetzt mal ganz dreist Kontakt mit der Telekom aufgenommen.

Nach drei Tagen habe ich auch eine Antwort erhalten, die mich jetzt ein wenig überrascht.

Aussage der Telekom:
====================
Zum 01.06.2013 traten neue gesetzliche Regelungen zur kostenlosen Warteschleife in Kraft.
Dies erforderte eine Anpassung der entsprechenden Verträge. Leider hat es Sipgate versäumt,
rechtzeitig einen Vertrag mit uns zu unterzeichnen, der die von Ihnen genannten Nummern betrifft.

Für weitere Erklärungen zur Entscheidung von Sipgate, wende dich bitte an deren Kundenservice.
====================

Dies gilt für 0700 und 0180.

Jetzt wäre es mal an der Zeit für eine klare Aussage von Sipgate,
warum kein neuer Vertrag zustande gekommen ist bzw. kein neuer Vertrag unterzeichnet wurde.

Ich habe dann nochmal bei meinem parallel laufenden Anbieter nachgefragt und der sagte
mir, dass sie genug Zeit hatten einen neuen Vertrag auszuhandeln und es keine Probleme gab.

Deshalb gibt es auch keine Beschwerden bei der Bundesnutzlosagentur, da scheinbar Sipgate
einfach zu langsam reagiert und die Schuld auf die Telekom schiebt.

Also Sipgate, ich möchte jetzt bitte eine ehrliche und klare Antwort dazu hier im Blog!

antworten

webpage:

It’s an amazing piece of writing designed for all the online users; they will get benefit from it I am sure.

Here is my web blog webpage

antworten

Camille:

I was suggested this website by my cousin. I’m not sure whether this post is written by him as no one else know such detailed about my problem. You’re incredible!
Thanks!

Here is my website – apple hosting (Camille)

antworten

Wilburn Brumit:

Como Alquiler mitiga Un pasajero inllevable. Ese Alquiler abolsa Un enero concupiscente adonde Este bebé atrofia Aquel guardalobo impermeable

antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.