Autokonfiguration von Gigaset IP-Telefonen

Bastian
20.10.2009 3 1:52 min

Wer kennt das nicht: Man kauft sich ein elektronisches Gerät und muss es vor dem ersten Einsatz zunächst konfigurieren. Dies gilt natürlich auch für ein IP-Telefon, das in ein Netzwerk integriert und bei dem anschließend ein Account für die Internettelefonie eingerichtet werden muss. Hierfür sind bestimmte Einstellungen vorzunehmen. Nur welche sind das und wo findet man die? Welchen Wert muss man an dieser Stelle eintragen und ist es sinnvoll, diese oder jene Einstellung zu aktivieren oder zu deaktivieren?

Manche Hersteller, wie z. B. Gigaset, haben bereits eine recht intuitive Menüführung, die eine schnelle Konfiguration ermöglicht. Wir dachten uns dennoch, dass das doch noch einfacher gehen muss. So bieten wir seit Kurzem unseren Team-Kunden eine Autokonfiguration an, die dem eingeloggten User auf unserer Homepage eine Zeichenfolge anzeigt, die er lediglich in das Telefon eingeben muss. Doch wie funktioniert das?

Im ersten Schritt lässt man sich im ‚sipgate Hilfe-Center‚ den Code anzeigen. Dieser ist anschließend für zwei Stunden gültig und kann in dieser Zeit für jedes Gigaset IP-Telefon genutzt werden.

Konnte bis vor Kurzem der Code ausschließlich über den Webkonfigurator des Telefons eingetragen werden, ist es mit der aktuellen Gigaset-Firmware sogar möglich, diesen Code über das Handset bzw. Mobilteil einzugeben. Damit entfällt der Umweg über den Browser. Der Prozess ist also denkbar einfach: Man muss lediglich das Mobilteil in die Hand nehmen und über die Menüpunkte ‚Menü -> Einstellungen -> Telefone -> Verbindungsassistent‘ eben jenen aufrufen und folgendermaßen vorgehen:

Nachdem der Code eingetragen und der Konfigurationsprozess mit ‚OK‘ gestartet wurde, lädt das Telefon die Konfigurationsdatei vom sipgate Server. Nach kurzer Zeit ist der Vorgang beendet, alle notwendigen Daten sind im Telefon gespeichert und es kann sofort telefoniert werden.
Ich finde, noch einfacher geht es nun wirklich nicht :-)

Weitere interessante Beiträge

3 Kommentare


Felix:

… im Hilfecenter auf sipgate.de findet man leider keinen Link zur Autokonfiguration. Nur zur Konfiguration über das Web-Interface. Der Link oben scheint nur für sipgate team zu funktionieren

antworten

Andreas:

Hey Felix,

das stimmt. Hab ich leider vergessen zu erwähnen, verdammte Betriebsblindheit ;-)

Der Blogeintrag wird angepasst, damit nicht andere auch vergeblich nach dem passenden Link im Hilfecenter suchen.

Gruß, Andreas

antworten

sipgate- und gigasetnutzer:

wäre schön, wenn dieses feature auch mit anderen tarifen nutzbar wäre!

antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.