Die simquadrat Mobilrufnummer ist da!

Johanna
15.08.2013 9 0:50 min

Wenn Sie unseren Newsletter abonniert haben, uns auf Facebook oder Twitter folgen, haben Sie sich wahrscheinlich schon längst eine geholt: Seit gestern vergibt simquadrat nämlich eigene Mobilrufnummern mit 01579 Vorwahl. Auf die Ortsrufnummer fürs Handy muss dafür aber niemand verzichten. Ein Handy, zwei Nummern – das ist ab sofort Standard bei simquadrat. Und auch die Nummern bisheriger Anbieter können selbstverständlich weiterhin mitgenommen werden. Egal wie viele Nummern sich in Ihrem Account befinden: sie sind alle auf Ihrem Handy erreichbar. Welche Rufnummer als Absender für ausgehende Anrufe und SMS dienen soll, entscheiden Sie spontan. Von vielen Kunden wissen wir, dass Sie sich das Dashboard als Startseite im mobilen Browser einrichten oder als Icon auf dem Handy setzen, um jederzeit zwischen den Absendernummern wechseln zu können.
Übrigens: Ihre neue Mobilrufnummer kann aus zehn zufällig generierten Nummern im Account unter “Zusatzoptionen buchen” kostenlos ausgewählt werden.

9 Kommentare


UlfD:

Super! Vielen Dank. Im Newsletter gelesen und direkt gebucht.

antworten

Marko:

Danke! Ihr seid der Hammer! Weiter so…

antworten

Norbert:

Bei mir ist der Newsletter nicht angekommen (und die verwendete Adresse muss drin sein, da ich mich damit nicht anmelden kann …)

antworten

willa:

Großartig! Danke.
Ein Vorschlag: könnte der Punkt „VOIP“ auf der To-do-Liste nicht etwas weiter nach oben gerückt werden?

antworten

Andrew Hilkowitz:

„Egal wie viele Nummern sich in Ihrem Account befinden: sie sind alle auf Ihrem Handy erreichbar.“ Eine Frage zum Verständnis: Bedeutet der vorstehende Satz dass ich auf die simquadrat-SIM zB. 5 Mobilnummern und 5 Festnetznummern portieren kann und dann diese bei simquadrat verwalten kann?

antworten

Flipper:

Bei mir ist der abonierte Newsletter ebenfalls nicht angekommen, auch nicht im SPAM Ordner. Habe es erst durch Teletarif.de erfahren.

Ich wäre auch für eine vorzeitigere VOIP Einführung!

Kosten zusätzliche Mobilfunkrufnummer (portierte) ein monatliches Entgeld bei Sipgate? Wenn ja, wieviel?

antworten

Ralph:

Ganz nebenbei erhielt ich, obwohl das garnicht kommunziert wurde, am Freitag nach dem (manuellen, weil automatisch nicht ging) Einloggen in Tschechien 2 SMS über die Preise bei sipgate in Tschechien und das ich auch Surfpakete buchen könne! Recht angenehme Pakete übrigens. Das Aufbuchen von 25 MB für 2,50€, welche dann 48h gültig sind, über eine kostenlose Nummer, klappte reibungslos. Spitze!

antworten

allnet-flats-vergleich.de:

Gibt es zu dem Tarife eine „Allnet Flat Option“? dann wäre der Tarif etwas für den Vergleich.

antworten

Bastian Niemann:

Einziger Nachteil der SIMquadrat Nummern scheint eine erhöhte Durchlaufverzögerung der Sprachübermittlung zu sein. Also es ist ein bischen so wie wenn ich vom Mond aus telefoniere. Ist das systembedingt oder wird sich das verbessern, wenn ich eine SIMquadrat Mobilfunknummer für eigene Anrufe verwende?

antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.