Endlich: Der neue sipgate Faxdrucker ist da!

Sascha
27.05.2010 10 0:36 min

Laaaang hat’s gedauert, aber jetzt ist der neue sipgate Faxdrucker endlich fertig und steht ab sofort zum kostenlosen Download bereit. Die wichtigste (und gleichzeitig auch einzige) Neuerung: Der Faxdrucker läuft nun auch unter Windows 7 und Vista.

Wer die Software noch nicht kennt:
Der Faxdrucker ist ein Druckertreiber mit dem es möglich ist, direkt aus allen Windows-Anwendungen heraus Faxnachrichten über sipgate zu verschicken – ganz einfach über das ‚Drucken‘-Menü des jeweiligen Programms. Der Faxdrucker kann gleichermaßen von Privat- und Businesskunden genutzt werden.

Einen Faxdrucker für Mac OS X bieten wir weiterhin hier an.

Weitere interessante Beiträge

10 Kommentare


chrugail:

Dann fehlt ja nur noch die Version für Linux…
Ist eine solche geplant?

Gruss

chrugail

antworten

R. Clarke:

Sehr schoen, aber gibt es auch eins fuer Linux? Windows und Mac sind leider fuer mich nicht sonderlich Nuetzlich…

antworten

Jörg:

Hallo Sipgate-Team,

ich bin seit langer Zeit ein Faxdrucker-User. Eine Sache Vermisse ich – ein Adressbuch,aus dem man einfach seine Kontakte auswählen kann. Ansonsten Danke für das Programm – macht weiter so.

Grüße aus KL
Jörg

antworten

Bonner:

Hallo,

leider kann man den jetzigen Faxdrucker nur als Administrator nutzen. Früher konnte ich ihn als Administrator installieren und dann bei Druckereinstellungen bestimmte Einstellungen verändern und dann auf Standardbenuzter umstellen. Warum gibt es noch Programme die als Standardbenutzer nicht laufen heutzutage????

antworten

Touri:

Ein Treiber für Ubuntu / Kubuntu wäre auch nicht schlecht. Immerhin wird auch diese Szene immer beliebter

antworten

Peter:

Funktioniert nicht!
Installation einwandfrei, reboot ok.
Der Drucker druckt irgendwohin, aber es öffnet sich kein Fenster zur Eingabe der Faxnummer.
Problem sowohl als Hauptbenutzer als auch als Admin.
Betriebssystem XP SP 4.

antworten

Holger Warm:

Wird es auch eine Linuxversion geben?

antworten

Gustav Rautenbach:

Hallo,
wann wird es denn ein Adressbuch für den Faxdrucker geben? Die manuelle Eingabe erschwert die Handhabung des Faxdruckers und disqualifiziert diesen für den professionellen Gebrauch…was schade wäre, das Adressbuch im Faxdrucker hat AVM schon vor 10 Jahren gehabt – lasst euch BITTE dafür eine Lösung einfallen, sonst ist die Handhabung echt umständlich …. Danke!!

antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.