Ein Hacking Camp für die digitalen PionierInnen der Generation Z

Lukas
18.09.2018 0 1:07 min

Auf der Suche Auszubildenden werden wir oft von LehrerInnen angesprochen, die gerne eine Kooperation mit uns eingehen möchten. So besprechen wir regelmäßig mögliche Varianten und unterschiedliche Ausprägungen eines Workshops für Interessierte und zukünftige ProgrammierInnen.

Bisher konnten wir leider keinerlei Workshops dieser Art sinnvoll anbieten, in welchen wir Dir zeigen, wie wir programmieren.

Bewirb Dich für unser Hacking Camp vom 15.10. bis 19.10.2018.

In den letzten Wochen und Monaten haben wir ein neues Format entwickelt, in welchem wir uns in Teams neben den Grundlagen agiler Arbeit auch diverse Programmierkenntnisse erarbeiten. Wir beginnen mit unterschiedlichen Arten zur Formulierung und Visualisierung einer Produktidee. Nachdem sich die Teams auf einen Prototypen geeinigt haben, wird dieser geplant und bearbeitet.

Mit etwas Hilfestellung unserer Coaches werden wir ein Backlog aufbauen, dieses mit Stories füllen und anschließend gemeinsam den Prototypen programmieren.

Im Grunde agieren wir wie ein Startup.

Dabei beginnen wir nicht bei Null, sondern nutzen sinnvolle Tools und Techniken, z.B. auf Basis eines Raspberry Pi und erweitern unsere Produktidee mit Dingen aus dem Internet-of-Things-Bereich. Die Plätze in unserem Hacking Camp sind begrenzt. Bewirb Dich noch heute, löse unser Programmierquiz und sichere Dir damit einen Platz.

Bewirb Dich

Keine Kommentare


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.