Jetzt lossurfen! EU-Datenroaming mit simquadrat und sipgate team

Johanna
19.08.2013 48 1:05 min

Update: Seit Juni 2017 existieren die Datenroaming-Pakete nicht mehr. Wenn Sie einen Tarif mit Datenvolumen gebucht haben, können Sie diesen ab sofort auch im EU-Ausland sowie Island, Norwegen und Liechtenstein ohne zusätzliche Kosten nutzen.

—————–

Als Kunden von simquadrat und sipgate team können Sie ab sofort EU-weit Datenpakete buchen und so auch im Urlaub oder auf Geschäftsreise mobil im Internet surfen. Sobald sich ihr Handy im ausländischen Netz einbucht, informieren wir Sie per SMS über unsere Roaming-Pakete:

  • S: 5 MB – 0,75 € (24 Stunden gültig)
  • M: 25 MB – 2,50 € (zwei Tage gültig)
  • L: 250 MB – 20 € (vier Wochen gültig)

Aktivieren lässt sich das gewünschte Datenpaket im EU-Ausland ganz einfach telefonisch über kostenlose Kurzwahlen (werden in der SMS angegeben). Ebenfalls kostenlos ist die Abfrage des verbrauchten und noch verfügbaren Datenvolumens über die bekannte Tastenkombination *100#. Schon bald werden wir Sie aber auch per SMS informieren, wenn Ihr gebuchtes Datenvolumen zu 80% sowie komplett aufgebraucht ist.

Keines der drei Pakete – die übrigens auch gestapelt, also direkt mehrfach gebucht werden können – ist “in Stein gemeißelt”. Durch Ihr Feedback können wir das Angebot weiter optimieren. Konstruktive Kritik, Anmerkungen oder Wünsche senden Sie einfach an: mobilfunkteam@sipgate.de.

Weitere interessante Beiträge

48 Kommentare


Ralph:

@Werner:
Die Schweiz und Lichtenstein werden aber auch von allen anderen Mobilfunkprovidern nicht wie EU-Länder behandelt. Es ist nun mal nicht EU (was der freie Wille dieser beiden Staaten ist) und daher fallen sie auch nicht unter die Regulierung innerhalb der EU. Wünschenswert wäre allerdings, das simquadrat bald in allen Ländern funktioniert und nicht nur im EU-Land. Aber das wird auch noch kommen.

antworten

mattjuscha:

meine frau ist gerade auf la gomera und hat das 20€ paket gebucht. leider steht ihr trotzdem kein internet zur verfuegung. datenroaming ist eingeschaltet. providerwahl auf automatisch gestellt. beim empfang volle balkenzahl.
dat is jetzt n bissel doof.

antworten

Philip:

Leider sind die Preisen mir auch viel zu teuer. Schade eigentlich weil das Gesamtkonzept von sim² sehr cool ist. Ich stamme aus Irland und wenn ich meine Heimat besuche nehme ich eine simkarte von Tesco Mobile. Da bezahle ich viel viel weniger für Daten. http://www.tescomobile.ie/priceplans/add-ons.aspx . Ich weiß dass, das keine Roamingpreisen sind aber trotzdem.

antworten

1040bln:

Die Tarife sind schon ok so, aber bei meinem ersten Versuch in Spanien ging gar nichts mit dem Datenroaming.

Wenn ich hier nach dem Forum gehe, scheint das Produkt bisher Murks zu sein: Ein Erfolgsbericht gegen drei Fehlversuche, mit meinem vier.

antworten

Georgios:

Ich habe jetzt schon mehrfach versucht die SimQuadrat zum surfen im Ausland zu benutzen. In Griechenland, in Spanien und den niederlanden. Ich habe mich über die APNs informiert und sichergestellt, dass diese korrekt sind. Trotzdem hat sich mein Handy mit dieser Sim nie mit dem Internet verbunden. Gezahlt habe ich natürlich trotzdem. Bei allen anderen Sims, inländischen und ausländischen hatte ich nie Probleme. Internet hat immer auf anhieb ohne zusätzliche Einstellungen funktioniert.
Handy ist ein Motorola rarz i.

Enttäuschende Internet-Erfahrung. Daher hab ichs bei meinem letzten Auslandsaufenthalt gar nicht mehr versucht…

Wäre schön, wenn sich da was tut. An sich ist das Angebot ja durchaus attraktiv.

Telefonieren hat immer gut funktioniert.

antworten

Max:

betr. Schweiz: es gibt Anbieter die die Schweiz genau so wie EU-Länder behandeln, deshalb hab ich immer noch eine Orange (jetzt Drei) SIM aus Österreich mit Auslandsoption. Wäre wirklich super wenn sipgate auch hier noch etwas unternehmen würde, scheint ja auch für andere noch ein Thema zu sein.

antworten

Maik:

Datenpakete für Auslandsaufenhalte sind prinzipiell eine gute Sache (einwandfreie Funktion vorausgesetzt) und schützen vor bösen Überraschugen auf der Handyrechnung.

antworten

Adolf Heddesheimer:

Ich suche eine “ bella18amaus “ und finde sie hier nicht. Sie soll aber hier sein ?
Bitte um Auskunft.

antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.