Lean DUS #10 – diesmal mit Niels Pfläging

Sascha
07.09.2015 0 2:17 min

[UPDATE]: Das Video vom Talk ist zwar leider noch nicht fertig, aber das Interview mit Niels bei den Kollegen von Arbeit aber anders ist online. Bitte hier entlang.

Am Mittwoch letzter Woche gab’s die Jubiläumsausgabe der Lean DUS und es war wieder mal eine großartige und lehrreiche Veranstaltung. Thema des Abends waren die sogenannten Komplexithoden, ein Begriff, den der Autor Niels Pfläging erfunden hat. Komplexithoden sind Organisationswerkzeuge, die dabei helfen sollen, mit Komplexität (in Systemen) umzugehen.

In seinem kurzweiligen Vortrag hat Niels anhand vieler Beispiele und unter reger Beteiligung des Publikums veranschaulicht, wie man Komplexität in wachsenden Organisationen in den Griff bekommen kann. Der Vortrag basierte auf seinem neuen Buch. 5

Mit dabei waren dieses Mal rund 80 Gäste, die am Eingang mit dem Komplexithoden-Buch von Niels versorgt wurden und die Leckereien genießen konnten, die unser Restaurant-Team gezaubert hat.

16 18 Im Anschluss an den Vortrag gab’s die Möglichkeit, alle offenen Fragen zum Thema Komplexithoden zu stellen.

3

Nach Hause ging’s anschließend natürlich noch nicht. Bei kühlen Getränken und Snacks wurde fröhlich weiter diskutiert.

Wie bei jeder Lean DUS haben wir auch diesmal den Talk auf Video festgehalten und sobald die Clips fertig sind, werden wir sie bei Vimeo hochladen. Schaut einfach öfter mal in den Vimeo-Channel von sipgate. Vorab hat Niels aber schon die Slides seines Vortrags bei Slideshare hochgeladen.

Nach der Lean DUS ist vor der Lean DUS

Im Oktober folgt Lean DUS Nummer 11. Und da ist dann Klaus Leopold zu Gast. Thema ist Kanban und wie Teams die Methode am besten einsetzen können. Da freu ich mich schon riesig drauf. Kostenlose Tickets für die Veranstaltung gibt es schon bald und alle weiteren Infos wie immer über Twitter, Facebook und natürlich leandus.de

Keine Kommentare


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.