Lean UX DUS #3 – tolle Gäste, toller Abend!

Sascha
02.03.2015 0 2:17 min

Letzte Woche Dienstag gab’s die dritte Lean UX DUS und damit die erste UX-Veranstaltung nach etwa vier Monaten Pause. Knapp 100 Gäste sind vorbeigekommen und es hat mal wieder riesig Spaß gemacht. Start war wie immer um 18h.

Fingerfood und mehr
Großartigste Leckereien gab es wie immer von unserem Restaurant-Team, das sich meiner Meinung nach jedes Mal wieder selbst übertrifft. Sagte ich schon, dass auch dieses Team agil arbeitet?

Der „sipgate Design Sprint“
Bei den Talks machte diesmal Daniel Luca aus unserem UX-Team den Anfang. Daniel hat darüber berichtet, wie wir bei sipgate den Google Design Sprint genutzt haben, um eine Portalnavi zu entwerfen. Dabei hat er alle Schritte vorgestellt: vom ersten Verstehen des Problems bis hin zum getesteten Prototypen – sowie die darauffolgende Iteration. Anschließend gab’s noch Zeit für Fragen, z.B. die, wie man an Produkttester kommt.

Die Slides zu Daniels Talk gibt’s wie üblich auf Speakerdeck.

Talk

Der iterative Prozess
Informativ und spannend ging’s weiter mit Michl Wollenschläger. Er stellt zurzeit gemeinsam mit seinem Team die bestehende Webseite von auxmoney per iterativem Prozess in eine responsive Version um. Danke an Michl für den tollen und amüsanten Vortrag! Die Slides vom Talk gibt’s ebenfalls bei Speakerdeck.

Michl

Michl_2

Lean, Mean Designing Machine
Markus Denhoff und Martin Kretschmer haben gemeinsam darüber berichtet, was Style Tiles sind und wie sie dabei helfen können, Designprozesse so zu verbessern, dass weniger Waste entsteht und allen Beteiligten schon sehr früh ein Gefühl dafür bekommen, wie das Endprodukt aussehen kann. Danke nochmal an beide für den klasse Talk! Hat viel Spaß gemacht! Zu den Slides geht’s hier entlang.

Martin_Markus

Zum Thema Style Tiles haben die beiden übrigens auch im Interview bei den Kollegen von „Arbeit aber anders“ erzählt.

Weiter ging es anschließend mit luftiger Musik, kalten Getränken und tollen Gesprächen – schön war es! Und deshalb freuen wir uns auch schon auf die nächste Lean UX DUS.

Pause

Wann es soweit ist, verraten wir so früh wie möglich via Twitter, Facebook und natürlich auf Lean UX DUS. Und zum Schluss noch mal: Vielen Dank an alle, die da waren!

Weitere interessante Beiträge

Keine Kommentare


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.