Lean UX DUS & Workshops bei sipgate

Sascha
11.07.2014 1 3:43 min

Ein paar Tage sind zwar schon vergangen, aber weil’s so schön war, hier mal ein kleiner Bericht über die „Lean-UX-Tage“ bei sipgate.

Die Lean UX DUS

Das erste Meetup (nach dem Vorbild des UXCGN) fand am 24.06. statt und rund 80 Gäste haben daran teilgenommen. Als Ort haben wir unser neues Restaurant gewählt. Mit dabei waren u.a. User Experience Designer, Texter, Geschäftsführer, Informationsarchitekten aus unterschiedlichsten Startups, Agenturen, mittelständischen und großen Unternehmen und auch viele Freelancer. Eine bunt gemischte Truppe aus Köln, Düsseldorf und vielen anderen Städten NRWs also. Nochmal ein Dankeschön an alle Gäste!

Lean UX DUS - Talk

Der Sinn der Veranstaltung: Wir wollten uns mit anderen UXern und Interessierten über die Frage austauschen, wie UX-Arbeit im Kontext agiler Arbeitsweisen heute aussehen sollte und was das für uns als UXer bedeutet.
Das haben wir dann auch gemacht.

Lean UX DUS - Snacks

Ein weiterer Teil der Veranstaltung bestand u.a. aus drei Vorträgen:

UX bei sipgate

Wolf aus unserem UX-Team hat darüber berichtet, wie sich die UX-Arbeit bei sipgate über die Jahre kontinuierlich verändert hat und was wir dabei gelernt haben. Die Slides aller Präsentationen gibt es übrigens auf Speakerdeck.

Lean UX DUS Wolfs Talk

Kurze Erklärung zu den beiden anderen Speakern: Wir (das UX-Team von sipgate) waren im April in New York auf der Lean UX NY und haben dort Will Evans und Bill Beard kennengelernt (Koryphäen in Sachen Lean UX und Lean Branding). Die beiden haben uns dann in D’dorf besucht, um drei (großartige) Workshops bei uns zu leiten. Und nicht nur das: Sie haben sich kurzerhand bereit erklärt, auf der Lean UX DUS ein bisschen was über ihre Lieblingsthemen zu erzählen, nämlich:

Lean UX mit Will Evans

Ein etwa 20-minütiger Talk mit dem charmanten Titel “Lean Startup & LeanUX: Stop Bullshitting & Build Some Fucking Value” zu Historie und Bedeutung der Lean Systeme und Prinzipien. Aus den 20 Minuten sind dann eher was um die 60 geworden. ;) Das tat aber der Qualität des Talks keinen Abbruch. Ganz im Gegenteil! Der Vortrag war quasi eine Zusammenfassung des Workshops vom Vortag (dazu weiter unten mehr).

Will's Talk

Lean Branding mit Bill Beard

In Bill Beards Talk “Lean Branding: How to Use Branding Moments to Create Products People Love” ging es um die wichtigsten Ziele von Markenführung (Differenzierung vom Wettbewerb und Kundenbindung) und wie man diese erreichen kann. Darauf aufbauend gab’s dann an den folgenden Tagen Workshops für alle – und speziell für unsere Teams, die an sipgate team, sipgate go und simquadrat arbeiten.

Bill's Talk

Die Workshops

Bei den darauf folgenden Workshops ging es um die Marke sipgate (am nächsten Tag um simquadrat) und was diese eigentlich ausmacht und was sie darstellen soll (sehr grob gesagt). Oder anders: Wenn sipgate eine Person wäre, was wär’ das eigentlich für ’n Typ Mensch? Die Workshops haben viel Spaß gemacht und die Ergebnisse daraus werden wir nun sukzessive umsetzen bzw. leben.

Brand personality

Chronologisch falsch, aber hier noch ein Wort zum Lean UX Workshop vom Montag mit Will Evans: In größerer sipgate ­Runde, zusammen mit einigen Gästen (sehr große Bereicherung, vielen Dank nochmal an alle) ging es am Montag vor allen Dingen um „think, make, check“ (anstelle des bekannten build, measure, learn) und die Kernaussage: You are not the customer. Eine Empathy Map und ein paar Personas später entwickelten wir in einem kleinen Design Studio neue Einstiegseiten und Landing Pages für unsere Produkte.

Empathy Map

Landing Pages

Mal sehen, was davon in nächster Zeit tatsächlich zu sehen sein wird. Fazit: Super Workshops, super Teilnehmer, super Will – super geil!

Lean UX Workshop

Zum Schluss: Das war eine großartige Woche! Wir haben viele neue Leute kennengelernt, viel dazu gelernt, viel gearbeitet und abends beim Fußball auch viel gefeiert. Wir freuen uns schon auf das nächste Mal. Zumindest ein grober Termin für die Lean UX DUS steht schon, nämlich der Oktober 2014. Alle Infos zum nächsten Termin gibt’s übrigens auf leanuxdus.de und via Facebook und Twitter.

Weitere interessante Beiträge

1 Kommentar


fwolf:

Liest sich jetzt sehr nach „Fanboys unter sich“ ^_^

cu, w0lf.

antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.