LTE - wir sind dran

Markus
18.08.2016 148 1:20 min

Nachdem wir 2012 unser GSM CoreNetzwerk eingeweiht haben, stehen wir nun endlich in den Startlöchern für LTE.

Was müssen wir als sipgate eigentlich tun, damit ein Kunde über LTE surfen kann?

Schaltet ein sipgate Kunde sein LTE fähiges Telefon ein, sucht das Telefon eine Verbindung zu den Funkmasten (e-NodeB) von Telefonica, welche die Kommunikation weiter zum MME (Mobility Management Entity) von Telefonica leiten. Anhand einer eindeutigen Kennung (IMSI) weiß nun der MME von Telefonica, daß es sich um einen sipgate Kunden handelt und leitet wiederum die Kommunikation weiter zur Kundendatenbank (Home Subscriber Server) von sipgate. Der HSS kann nun anhand der Kennung entscheiden, ob sich das Telefon des Kunden in das LTE Netz ein buchen darf, so daß der Kunde über LTE im Internet surfen kann oder die Anfrage ablehnt. Sollten wir die Anfrage ablehnen, versucht sich das Telefon des Kunden für Daten nun in das 3G Netz einzubuchen.

Vereinfacht sieht das Ganze so aus:

lte_blog

Sämtlicher Datenverkehr geht bei LTE auch weiterhin über unser aktuelles Backend (Radius/Router/IP Backbone).

Und wann ist es jetzt soweit?

Aus Fehlern der Vergangenheit haben wir gelernt, keine Mutmaßungen mehr anzustellen und trotz – oder gerade wegen – aller Transparenz nur noch ganz sichere Aussagen zu machen. Es gibt einfach zu viele Faktoren, die die beste Planung zunichtemachen können. Wir arbeiten aber mit Hochdruck daran, dass ihr und wir bald alle mit LTE surfen können, so viel steht fest.

148 Kommentare


Customer:

AUCH TRÄNEN IN DEN AUGEN aber nicht vor Freude—— weiterhin stellenweise KEINE Telefonie an Standorten möglich !
Datenverbindung unbrauchbar — EDGE—
WAS NÜTZT 4G wenn nicht telefoniert werden kann ?????? Es gibt Nutzer die telefonieren müssen ! Dieses ist aber weiterhin im O2 Netz sowas von mangelhafter Qualität ……..
Ich schaue weiterhin neidisch auf das Handy von Bekannten die am selben Standort 4G Telefonie im Vodafone/Telekom Netz haben…….
*seufz

antworten

Michael:

Lösung: Dual-SIM Handy mit 1x sipgate und 1x Datenkarte aus dem D1/D2 Netz – dann ist LTE ziemlich stabil und notfalls kann man auch mal per VOIP mit dem sipgate-Account über die Datenkarte telefonieren. Alternativ die sipgate SIM überhaupt nicht nutzen, sondern direkt bei D1/D2 einen Vertrag mit größerem Datenvolumen holen und alles über SIP abwickeln.

antworten

Wolfgang:

Das kann ich NICHT bestätigen! Ich nutze seit Mitte 2016 eine O2 Vertrags-SIM (Free Flex L). Telefonie SUPER!! Besser als Vodafone/Telekom! Stundenlanges Telefonieren ohne Unterbrechung möglich. Hatte vorher 20 Jahre Vodafone und viele Jahre Telekom. O2 ist besser! Telefonie mit LTE (VoLTE) bestens.
Mit der sipgate SIM leider noch Edge kaum LTE und VoLTE gar nicht. Habe zum Test 2 iPhone 8 mit je O2 + sipgate SIM. LTE von sipgate ist noch instabil und noch nicht „fertig“. Habe zb gerade LTE mit O2 SIM stabil und Edge mit sipgate SIM.
Aber das wird bestimmt, jetzt nachdem endlich der neue Vertrag mit O2 da ist!!!!
@sipgate: Wir ist euer Plan für VoLTE, WLAN Call und IPv6?
Viele Grüße
Wolfgang

antworten

customer:

@sipgate
Vieleicht wäre die Aktion mit dem Freivolumen jetzt ! angebrachter um die LTE Qualität (sprich Kunden/Verträge)
zu testen und zu entscheiden ???? Oder eine neue zu starten ???
Gruß

antworten

Wolfgang:

LTE geht jetzt leider gar nicht mehr: sipgate SIM Edge, O2 SIM LTE 3 v. 4 Balken. (Beide iPhone8).
Schade …

antworten

Norbert Vierkoetter:

Heute das neue Lte von Sipgate ausprobiert super .

antworten

hannes:

Ich kann das ebenfalls nicht bestätigen, letzte Woche wurde am Sendemasten vor Ort O2 LTE installiert, seitdem nur noch Edge mit sipgate. Mit anderen SIMs z. B. billigen Drillisch SIMs voller LTE Empfang.
Eigentlich durchgehend mit sipgate nur noch Edge!!!!
So toll eure Produkte wären, ohne Empfang sind sie einfach nicht brauchbar. :/

Oder kann ich am Handy (Iphone) was falsch konfiguriert haben? (LTE is für Sprache & Daten aktiviert)

antworten

Olli:

Super,
Jetzt müssen nur noch die Tarife überarbeitet werden, dann ist alles wieder im „grünen Bereich“
(Für 39,99 Euro bekommt man bei anderen Anbietern z.B schon 10Gb Daten + Europaflat !)

antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.