Mobil unter Ihrer Festnetznummer erreichbar

Sascha
25.10.2012 35 1:18 min

Wie vor einigen Tagen angekündigt, werden wir ab jetzt von Zeit zu Zeit die einzelnen Funktionen von sipgate team complete etwas genauer beschreiben. Wir würden uns freuen, wenn Sie uns in den Kommentaren sagen, ob Ihnen sipgate team complete gefällt oder auch, was Ihnen möglicherweise an Funktionen fehlt. Übrigens: Eine Liste der vorhandenen und geplanten Features und Funktionen finden Sie hier.

Das Handy wird zum Bürotelefon

Ihre sipgate SIM-Karten verhalten sich ganz genau so wie alle anderen Telefone in Ihrem sipgate team Account: Neben der Möglichkeit, alle Telefonanlagenfunktionen auf dem Handy zu nutzen, sind Sie mit den sipgate SIM-Karten auch unterwegs ganz normal unter Ihrer Festnetznummer und Durchwahl erreichbar – und zwar kostenlos; anders also, als Sie es vielleicht von herkömmlichen Weiterleitungen gewohnt sind. Der Anrufer zahlt dabei lediglich seinen gewohnten Tarif für Anrufe ins Festnetz.

Individuelle Absendernummer für die SIM-Karten

Auch die Absendernummer Ihres Handys mit sipgate SIM-Karte ist frei wählbar. So können Sie beispielsweise Ihre Büronummer oder Ihre private Rufnummer setzen und sogar Rufnummern von Gruppen in Ihrem Account.

Auch unterwegs Gruppenruf möglich

Alle Rufnummern, die Sie einem Benutzer zuweisen, klingeln auch – falls gewünscht – auf Ihrem Handy. Und über Gruppen haben Sie die Möglichkeit, mehrere SIM-Karten unter einer Rufnummer zu vereinen. Der jeweilige Benutzer kann dabei wie gewohnt bestimmen, auf welchen Geräten eingehende Anrufe signalisiert werden sollen.

Weitere interessante Beiträge

35 Kommentare


Markus:

Hallo,
ich find das neue team complete von euch sehr gut. Die Funktionalität Anrufe auf einer Nr. ohne Einschränkungen per SIP oder Mobilfunk engegenzunehen/zu führen wünsch ich mir schon lange, im Ausland Gebühren sparen, zuhause trotz schlechtem Mobilfunknetz erreichbar… Aber für privat ist die Grundgebühr noch zu hoch sonst wäre Team3 schon gebucht :-)

antworten

Helmut:

Hallo,
Ist es euch als MVNO eigentlich möglich HD-Voice im Mobilfunktnetz anzubieten oder ist sipgate hier von E-Plus abhängig?

antworten

Jenso:

Hallo Helmut,

über dir normale GSM-Verbindung ist das wohl nicht möglich. Wenn dann müsste das über die Datenverbindung per HD-tauglicher App erfolgen.

antworten

Thilo:

Stand heute ist definitiv nur Schmalband möglich. Eine kurzfristige Änderung ist auch nicht geplant.

antworten

Helmut:

Hättet ihr denn die Möglichkeit AMR-WB im GSM/UMTS-Netz zu aktivieren oder liegt das in der Hand von E-Plus? Würd mich interessieren an welcher Stelle im Netz dies freigeschaltet werden muss, danke.

antworten

Thilo:

@Helmut Codecs müssen sowohl im Radio- als auch im Core-Netz unterstützt werden. In diesem Fall müssten also sowohl sipgate als auch E-Plus z.B. AMR-WB unterstützen.

antworten

Tilo:

Noch eine Tariffrage: Die 500 GB gelten die pro Simkarte oder werden die für alle Karten kummuliert?

Gibt es Multisimkarten damit ich das iPad/Autotelefon auch bestücken kann (habe das bei O2 in Benutzung)

antworten

Sascha:

Hallo Tilo,

die 500 MB gelten pro SIM-Karte. Multi-SIM sind derzeit nicht geplant.

Beste Grüße

Sascha

antworten

Anton:

Ist ein derartiges Produkt auch für Privatkunden geplant und wenn ja, wann kann man damit rechnen? Als Idee ist sowas super.

antworten

Jenso:

Hallo Anton, vielen Dank fürs Feedback. Ein Privatkundenprodukt ist in der Tat auch in Planung. Allerdings gibt es dazu noch keine Details.

antworten

Jenso:

Hallo Anton, was genau wäre denn interessant für Sie bei einem Privatkundenprodukt?

antworten

Anton:

@Jenso: Die Erreichbarkeit auf dem Handy über die Festnetznummer eben, und das ohne kompliziertes und teures Weiterleiten. Auch dass bei abgehenden Anrufen die Festnetznummer gezeigt wird bzw. die Möglichkeit besteht diese zu wählen ist toll. Bei einem angemessenen Preis würde ich als langjähriger Sipgate-Kunde einen ensprechenden Tarif sofort wählen.

antworten

BLF:

geht damit wenigstens das Besetztlampenfeld?
Bzw. wann geht das wie schon x-fach seit Jahren versprochen auf den snom-Telefonen?

antworten

Patrick Doern:

Wann ist denn die Erreichbarkeit der Voicemail gegegeben. Interne Kurzwahlziele kann man ja schon vom Handy aus erreichen.

antworten

Patrick Doern:

Da die Sipgate One Konten schon „inoffizell“ per 01579 erreichbar sind, wird das auch kurzfristig schon für die Team Complete Konten möglich sein?

antworten

Jenso:

Hallo Herr Dörn, der Fehler mit der Voicemail ist bekannt. Wir sind dran und werden die Sache in den nächsten Wochen beheben.

antworten

Jenso:

Hallo Herr Dörn, die 01579-Nummern werden erst dann in Team Complete integriert, wenn wir eine zufriedenstellende Erreichbarkeit der Nummern garantieren können. Das wird voraussichtlich Ende des Jahres sein.

antworten

Jenso:

Hallo Anton, Danke für die Anregungen ;-)

antworten

Norbert:

@Jenso:
Also für mich als Privatkunde wäre wichtig (unsortiertes Brainstorming):

– Portierung bisheriger Handy-Nr.

– Genau Einstellungsmöglichkeiten, wann welches Nr. auf welche Anschluss (Festnetz/SIM) geroutet wird. Also z. B. Festnetznummer geht grundsätzliche auf Beides. Mobil ist nur 8-20 erreichbar und wird 8-16 Uhr nur auf Handy geroutet, 16-20 Uhr auf beides. Warum, wieso … da wird es tausend Anwendungsfälle geben. Oder auch die Möglichkeit, das es nacheinander klingelt. Da will ich flexibel sein können.

– All-Netz-Flatrate konkurrenzfähig, d. h. wie aktuelle Angebote fürs Handy. Größenordnung 30 Euro. Je nach Features +-10 Euro. SMS-Flat gerne extra.

– Alternativ: Keine Flat und nur geringe Grundgebühr + Abrechnung nach Verbrauch

– Voicemail-Abruf von Unterwegs/zu Hause/im Webinterface

– Zubuchbar: Weitere Nummern mit eigenen Routing-Regeln

– für mich momentan uninteressant, aber für manche sicherlich interessant: Zubuchbar: Multi-SIM

– Zubuchbar: Datenflat Mobil

– Beliebig viele VOIP-Apparate anlegbar, mindestens 3.

Grüsse

Norbert

antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.