Wie wir für coole Produkte kämpfen

Marcel
01.06.2016 24 1:08 min

Wir bei sipgate möchten Produkte „mit Superkräften“ anbieten – ganz unabhängig davon, was sich technologisch irgendwann mal eingebürgert hat. Das sorgt bei denen, die den Status Quo in der Telekommunikation regulieren und schützen wollen (zum Beispiel der Bundesnetzagentur, aber auch der Telekom) regelmäßig für Nervosität.

Kleine Features, große Gegner

Ein gutes Beispiel dafür ist eine Funktion, die sich unsere Kunden schon lange wünschen: Anrufe auf der Mobilrufnummer klingeln auch auf dem Festnetz-Telefon (ohne Weiterleitung natürlich). Technisch ist das kein Akt. Regulatorisch schon. Corinna hat in diesem Artikel sehr gut erklärt, warum es so schwer war, diese Funktion bei Behörden und der Telekom durchwinken zu lassen.

Wenn man für Produktideen einen Anwalt braucht

Einen großen Anteil daran, dass wir solche Ideen am Ende durchsetzen können, haben unsere tollen Anwälte. Wollt ihr einen Einblick in ihre Arbeit bekommen? Dann dürfte euch das kleine Videointerview gefallen, das ich mit Karl, einem unserer Anwälte gemacht habe. Wir sprechen darüber, was für die Funktion „Mobilrufnummer schellt auf Festnetz“ alles nötig war – bis zu einer eigenen Telefongesellschaft – und warum das ganze trotzdem Spaß macht. Interessante Anekdoten sind garantiert.

Viel Spaß :)

24 Kommentare


Nik:

Super wenn mal wieder was Neues auch tatsächlich an den Start geht. Schön wäre hier gewesen, wenn eine Sipgate-Team-Festnetznummer in der Satelliteapp klingeln würde. Aber der Vorschlag kam beim zuständigen Team leider nicht gut an. Damit wäre nämlich das leidige LTE-Thema behoben ;-)

Andere Frage, wann schellt die Handynummer auf dem Festnetz?

antworten

Matthias Urlichs:

Bisher scheiterte das an Vorgaben der Bundesnetzagentur. Sag bloß, das hat sich geändert?

Alternativ kannst du natürlich sipgate.io verwenden …

antworten

Matthias Urlichs:

„das“ == „Handynummer klingelt am Festnetz“

antworten

Marcel:

Du meinst in sipgate team? Wie gesagt, zunächst kümmern wir uns um satellite – langfristig sollen das Feature natürlich auch die anderen sipgate Produkte bekommen.

antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.