CLIR – die Rufnummernunterdrückung

sipgate Nutzer:innen haben die Möglichkeit, dass ihre Absendernummer bei ausgehenden Telefonaten unterdrückt wird. Hierbei greift das so genannte CLIR-Prinzip. CLIR steht für Calling Line Identification Restriction.

auf einen Blick

Beschreibung

Im Account haben Sie mehrere Möglichkeiten: Entweder Sie wählen eine gewünschte Nummer aus, die bei Ihren Anrufzielen angezeigt wird, oder Sie entscheiden sich dafür, dass die Absendernummer unterdrückt wird. Beide Wege lassen sich mit wenigen Klicks im Account sowohl von Administrator:innen als auch von Benutzer:innen einstellen. Bei unterdrückter Absendernummer erscheint im Display der Angerufenen der Hinweis “Anonym”, “Unterdrückte Nummer” bzw. “Unbekannter Teilnehmer”. 

Ihre ursprüngliche, eingehend gesetzte Rufnummer ist für die Polizei, Notdienste, Callcenter, strafverfolgende Behörden jederzeit sichtbar.  

Auf einen Blick

  • CLIR-Prinzip: Calling Line Identification Restriction
  • Nutzer:innen können Absendernummer unterdrücken
  • Mit ein paar Klicks im Account einstellbar
  • Im Display der Angerufenen erscheint Hinweis wie z.B “Anonym”

Passgenaue Tarife und Funktionen

sipgate bietet Ihnen drei verschiedenen Business-Tarife mit unterschiedlichem Funktionsumfang
Tarife vergleichen
zum Seitenanfang